Gemüse

Was sind essbare Erbsen? Erfahren Sie mehr über essbare Erbsen mit Schoten

Wenn Menschen an Erbsen denken, denken sie nur an den kleinen grünen Samen (ja, es ist ein Samen), nicht an die äußere Schote der Erbse. Dies liegt daran, dass englische Erbsen vor dem Verzehr geschält werden, aber es gibt auch viele Sorten essbarer Erbsen in der Schote. Essbare Erbsen waren für faule Köche gedacht, denn das Schälen von Erbsen dauert lange. Interessieren Sie sich für den Anbau von essbaren Erbsen? Lesen Sie weiter, um mehr über essbare Erbsen zu erfahren.

Was sind essbare Erbsen?

Essbare Schotenerbsen sind Erbsen, von denen das Pergament aus der Schote entfernt wurde, damit die jungen Schoten zart bleiben. Obwohl es verschiedene Arten von essbaren Erbsen gibt, gibt es zwei Arten von essbaren Erbsen: chinesische Erbsen (auch Schneeerbsen oder Zuckererbsen genannt) und Taubenerbsen. Chinesische Erbsen sind flache Schoten mit unbedeutenden Erbsen im Inneren, die üblicherweise in der asiatischen Küche verwendet werden.

Schneeerbsen sind eine relativ neue Erbsenart mit essbaren Schoten.
Schneeerbsen wurden von Dr. C. Lamborn von Gallatin Valley Seed Co. (Rogers NK Seed Co.) entwickelt und haben fette Schoten, die mit prominenten Erbsen gefüllt sind. Sie sind als Sträucher und Pfosten sowie ohne Schnur erhältlich.

Zusätzliche Informationen zur essbaren Erbsenschote

Essbare Erbsenschoten können reifen gelassen, dann geerntet und zur Verwendung als englische Erbsen geschält werden. Andernfalls sollten sie geerntet werden, wenn sie jung und noch zart sind. Das heißt, Schneeerbsen haben eine dickere Schote als Schneeerbsen und werden bei der Reife wie Schneeerbsen gegessen.

Alle Erbsen sind am besten bei kühlen Temperaturen und werden am besten im zeitigen Frühjahr angebaut.
Wenn sich die Temperaturen erwärmen, beginnen die Pflanzen schnell zu reifen, was die Erbsenproduktion verkürzt.

Anbau essbarer Erbsen

Erbsen wachsen am besten, wenn die Temperaturen zwischen 13 und 18 ° C liegen. Planen Sie, die Samen 6 bis 8 Wochen vor dem letzten erwarteten Todesfrost in Ihrer Region zu pflanzen, wenn die Bodentemperatur etwa 7 ° C beträgt und Sie arbeiten können.

Erbsen gedeihen in gut durchlässigen Sandböden.
Pflanzen Sie die Samen bis zu einer Tiefe von etwa einem Zoll und einem Abstand von etwa 13 cm. Platzieren Sie ein Gitter oder eine andere Stütze, damit die Erbsen klettern oder sie neben einen vorhandenen Zaun pflanzen können.


Halten Sie die Pflanzen ständig feucht, aber nicht nass.
Mit viel Wasser können sich die Schoten zu den größten und zartesten Erbsen entwickeln, aber zu viel Wasser erstickt die Wurzeln und fördert Krankheiten. Für eine kontinuierliche Versorgung mit essbaren Erbsenschoten können Sie den ganzen Frühling über Staffelungen vornehmen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba