Pflanzen

Pflanzen mit farbigen Blättern

Pflanzen mit farbigen Blättern sind sehr hübsch. Perfekt für eine spezielle Ecke im Garten oder um das Innere des Hauses zu dekorieren. Die Wahrheit ist, dass sie überall großartig aussehen.

In der Regel sind sie aber auch empfindlich: Da sie kein Chlorophyll auf der gesamten Blattoberfläche haben, ist es wichtig, dass sie an geschützten Orten platziert werden. Wenn Sie also schattige oder halbschattige Bereiche haben, können Sie diese problemlos anbauen. Lassen Sie uns einige von ihnen sehen .

Aglaonema

Bild – Wikimedia / Pásztörperc

Pflanzen der Gattung Aglaonema sind krautige Stauden, die in den tropischen Regenwäldern Asiens heimisch sind. Je nach Art wachsen sie zwischen 20 und 150 Zentimeter hoch. Die Blätter sind bunt , grün und gelblich-grün oder weißlich.

Sie sind nicht einfach zu züchten, da sie eine Mindesttemperatur von 18 Grad Celsius oder mehr und eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen . Aus diesem Grund werden sie in gemäßigten Regionen in Innenräumen aufbewahrt.

Kaufen Sie es hier .

Caladium

Die Caladiums sind als »Elefantenohr» bekannt, ein Name, der beispielsweise auch Alocasias gegeben wird. Sie sind krautig und stammen aus Mittel- und Südamerika, wo sie in tropischen Regenwäldern leben. Sie werden zwischen 40 und 90 Zentimeter hoch. Die Blätter haben eine sehr unterschiedliche Farbe : Die Basis ist grünlich, aber darauf befinden sich Schattierungen von Rosa, Weiß, Purpur oder Rot.

Es sind Pflanzen, die in Innenräumen gut aussehen, aber gefiltertes Licht (es sollte niemals direkt abgegeben werden, da es brennen würde) und eine feuchte Umgebung benötigen. Aufgrund ihrer Herkunft unterstützen sie weder Kälte noch Frost .

Hol es dir hier .

Calathea

Bild – Wikimedia / Dinkum

Pflanzen der Gattung Calathea sind mehrjährige und tropische Kräuter amerikanischen Ursprungs. Im Allgemeinen erreicht ihre erwachsene Größe je nach Art eine Höhe von 50 oder 60 Zentimetern, obwohl sie einen Meter erreichen können. Die Farbe ihrer Blätter variiert ebenfalls: Verschiedene Grüntöne, Rosa und Lila machen sie zu sehr interessanten Pflanzen.

Natürlich unterstützen sie weder Kälte noch Frost . Andererseits eignen sie sich hervorragend als Zimmerpflanzen, wenn sie in Räumen mit viel Licht und hoher Luftfeuchtigkeit gehalten werden.

Lassen Sie Ihre Kopie nicht ausgehen .

Indies Zuckerrohr (Canna Indica)

Bild – Wikimedia / CannaCollector

Der Zuckerrohr Indiens ist eine rhizomatische und mehrjährige krautige Pflanze, die in Südamerika, insbesondere in Peru und Kolumbien, heimisch ist. Es wächst schnell bis zu einer Höhe von 3 Metern und produziert aufrechte Stängel mit Blättern, die grün oder bunt sein können (grün mit rötlich-bräunlichen Linien).

Es zieht es vor, draußen zu sein, wo es direkt dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Es ist ideal für den Garten sowie für den Anbau in großen Pflanzgefäßen, da es zahlreiche Saugnäpfe produziert. Es unterstützt gut die Kälte und die Fröste von bis zu -2ºC .

Holen Sie sich Samen .

Coleus

Die Buntlippen sind krautige Stauden mit Ursprung in Afrika und im tropischen Asien. Obwohl es grüne Blätter gibt, gibt es viele Sorten der asiatischen Art Coleus scutellarioides, die aufgrund ihres bunten Laubes ausgewählt wurden (verschiedene Schattierungen von Gelb, Grün, Rosa, Braun und Rot). Ihre Erwachsenengröße liegt zwischen 0,5 und 2 Metern, obwohl sie normalerweise 40-50 Zentimeter nicht überschreiten.

Im Anbau sind sie pflegeleichte Pflanzen, obwohl sie der Kälte nicht standhalten und im Halbschatten gehalten werden müssen . Wenn das Klima gemäßigt ist, werden sie als einjährig genommen, da sie den Winter nicht überleben.

Möchte eins? Samen kaufen .

Croton (Codiaeum variegatum)

Der Croton ist eine weitere Pflanze mit bunten Blättern, die sowohl in Gärten bei warmem Wetter als auch in Innenräumen wachsen. Dies ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von 3 Metern erreicht und bunte Blätter in den Farben Gelb, Grün und Rot aufweist . Trotz seiner Größe ist es gut für das Leben in Töpfen geeignet; Außerdem können Sie bei Bedarf immer etwas beschneiden.

Es braucht viel Licht; In der Tat ist es interessant, wenn das Klima tropisch feucht ist, es in voller Sonne zu haben. Aber es passt sich sehr gut dem Halbschatten an. Es widersteht nicht Frost .

Klicken Sie hier , um eine zu kaufen.

Fittonia

Die Fittonia sind mehrjährige Kräuter aus dem tropischen Südamerika. Es sind im Allgemeinen kleine Pflanzen, etwa 15 Zentimeter groß, aber sie sind horizontal verteilt. Die Blätter sind grün, die Adern können weiß bis dunkelrosa sein . In Anbetracht ihrer Eigenschaften sind sie eine sehr interessante Option, um sie im Haus zu haben.

Stellen Sie sie in einen Raum, in dem es viel Licht gibt , fern von Zugluft, und Sie können sie sicher jahrelang aufbewahren.

Holen Sie sich Ihre Phytonie hier .

Afrikanischer Milchmann (Synadenium grantii f. Rubrum)

Bild – Wikimedia / David J. Stang

Der afrikanische rotblättrige Milchmann ist ein immergrüner Strauch oder Baum, der eine Höhe zwischen 3 und 10 Metern erreicht. Es beginnt sich in der Nähe der Basis zu verzweigen, verträgt aber das Beschneiden sehr gut, so dass es leicht ist, ihm eine Baumform zu geben. Es hat keine Dornen, aber große weinrote oder bronze-rote Blätter , in denen man oft eine grünliche Region sehen kann.

Der Anbau in warm-gemäßigten Gärten ist sehr interessant, da er der Kälte widersteht, ohne beschädigt zu werden. Selbst bei Frost bis -2 ° C lassen sie ihn nur bis zum Frühjahr ohne Blätter. Ich selbst habe eine, die bei -1,5 ° C nur die der oberen Äste verliert, die am stärksten exponiert sind. Natürlich will er direkte Sonne.

Welche dieser Pflanzen mit farbigen Blättern hat Ihnen am besten gefallen?

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba