Pflanzenkrankheiten

Wie kann man Ameisen aus dem Garten entfernen?

Ameisen sind Insekten mit einem doppelten Gesicht: Einerseits sind sie für Pflanzen sehr wichtig, da sie die Funktion der Bestäubung von Blumen erfüllen, andererseits, wenn sie sich stapeln und in Gruppen auf Stielen und Zweigen laufen… das ist es normalerweise ein sehr schlechtes Zeichen. Besonders in trockenen und heißen Quellen und im Sommer werden sie oft mit Blattläusen gesehen, die uns, wenn sie nicht bekämpft werden, ohne Blumen und infolgedessen ohne Früchte zurücklassen könnten.

So , wie Sie erhalten aus dem Garten von Ameisen los? Um die Pflanzen vor diesen Insekten zu schützen, gibt es glücklicherweise viele Hausmittel, die wir verwenden können.

Heilmittel, um Ameisen aus dem Garten zu entfernen

Wenn wir gesehen haben, dass zu viele Ameisen im Garten sind, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen. Da die Pflanzen, die wir anbauen, für den menschlichen Verzehr bestimmt sind, ist es wichtig, dass die Heilmittel biologisch und, wenn möglich, hausgemacht sind, was, wie wir sehen werden, überhaupt nicht kompliziert sein wird. Hier sind sieben Mittel, um sie zu beseitigen:

  1. Zimt : Er muss in die Bereiche gestreut werden, in denen die Ameisen vorbeikommen, auch am Eingang des Ameisenhügels. Sie müssen sehr konstant sein und sich mehrere Tage hintereinander bewerben.
  2. Kaffeesatz : Diese Insekten mögen sie überhaupt nicht. Sie müssen in der Nähe der Pflanzen platziert werden, die wir schützen möchten.
  3. Zitrone :

    • Sobald eine Zitrone gepresst wurde, füllen Sie ein Sprühgerät mit Saft und sprühen Sie den Bereich, in dem sich die Ameisen befinden.
    • Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Zitrone in zwei Hälften zu schneiden und die Stämme mit einem Stück einzureiben. Sie werden also sicher nicht in die Nähe kommen.
  4. Sprühpaprika : Ameisen mögen den Geruch wirklich nicht, so dass sie mit einer Mühle gut zerkleinert und mit der resultierenden Flüssigkeit in ein Spray gefüllt werden können. Dann wird es überall dort gesprüht, wo diese Insekten sind.
  5. Kochendes Wasser : Es muss in einen Bereich geworfen werden, in dem es keine Pflanzen gibt, da sie sonst brennen könnten.
  6. Backpulver : Sie müssen eine durchgehende Linie in einem Abstand von etwa 20 cm von den Pflanzen gießen.
  7. Rue in Infusion : Einige Blätter werden in Stücke geschnitten und 24 Stunden lang eingeweicht. Am nächsten Tag wird es durch Sprühen auf die am meisten befahrenen Straßen aufgetragen.

Produkte zur Beseitigung von Ameisen

Wenn Hausmittel nicht funktionieren, müssen Sie Chemikalien verwenden, wie zum Beispiel Ameisenfallen . Aber ja, sprühartige Produkte (wie House and Home) sind schädlich für Nutzpflanzen und können Verbrennungen an den Blättern verursachen. Wir empfehlen sie daher nicht, da es sich um Gartenpflanzen handelt, dh um Pflanzen für den menschlichen Verzehr.

Ameisen und Blattläuse, symbiotische Begleiter

Wie wir zu Beginn besprochen haben, treten Ameisen normalerweise auf, wenn die Pflanze von Blattläusen befallen wird oder auch Blattläuse genannt wird. Letztere sind kleine Insekten, etwa 0,5 cm lang, grün, gelb, schwarz oder braun gefärbt und ernähren sich vom Saft der Blätter und Blütenknospen, weshalb wir sie in diesen Pflanzenteilen sehen werden.

Aber warum ist es so wahrscheinlich, dass wir Ameisen und Blattläuse auf derselben Pflanze sehen? Nun, weil sie eine symbiotische Beziehung aufgebaut haben, von der beide profitieren. Es stellt sich heraus, dass Blattläuse, sobald sie die Nahrung verdauen, die Überreste in Form von Melasse ausstoßen. Diese Melasse ist ein köstliches Futter für Ameisen , die nicht zögern, sich ihnen zu nähern und zu essen, was sie zurücklassen. Die Blattläuse wiederum erhalten Schutz vor den Ameisen, da sie sich fast so verhalten, als wären sie ihre Eltern.

Wenn Sie wissen, dass Sie Ameisen in einer Ihrer Kulturen haben, müssen Sie zunächst feststellen, ob Sie weitere Mieter haben. Überprüfen Sie die Blätter gut, insbesondere die Unterseite und die Blütenknospen, wenn sie vorhanden sind. Wenn Sie feststellen, dass Sie sehr, sehr kleine Fehler haben (wie im Bild oben), die leicht mit dem Fingernagel entfernt werden können, zögern Sie nicht, Maßnahmen zu ergreifen.

Wie Blattläuse zu beseitigen?

Blattläuse können auf verschiedene Arten getötet werden:

  • Gelbe klebrige Fallen : Sie können zum Beispiel an den Tutor der Pflanze gehängt, daneben platziert oder, selbst wenn sie groß genug ist, an einen Ast. Bring sie hierher .
  • Essig : Mischen Sie 1 Liter Essig mit 10 Litern Wasser und sprühen / besprühen Sie die Pflanzen. Es wird vorbeugend eingesetzt.
  • Knoblauch : 4-5 Knoblauchzehen werden gut gehackt, in 1 Liter Wasser gegeben und 20 Minuten kochen lassen. Lassen Sie es dann abkühlen und füllen Sie ein Sprühgerät / Zerstäuber mit dem entstehenden Wasser.
  • Spülmittel : Sie müssen 1 Liter Wasser mit einem kleinen Löffel (davon zum Nachtisch oder Kaffee) Seife mischen, mit dem Sie das Geschirr von Hand spülen (nicht maschinell). Dann wird die Pflanze mit der Mischung besprüht / besprüht.

Kennen Sie andere Mittel, um Ameisen aus dem Garten zu entfernen? Wir hoffen, dass Sie diese Insekten jetzt von Ihren Pflanzen fernhalten können.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba