Pflanzenkrankheiten

Wie kann man einen Kaktus begradigen?

Wie andere Pflanzenarten suchen Kakteen immer nach Sonnenlicht. Dies kann dazu führen, dass sie sich lehnen und sogar verdrehen, ihr Image beeinträchtigen und in den schwerwiegendsten Fällen sogar die Gesundheit der Pflanze gefährden. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie einen Kaktus richtig begradigen können, befolgen Sie die Ratschläge von Friends of Gardening und wählen Sie die am besten geeignete Technik, um Ihren krummen Kaktus zu begradigen. Wir werden auch die Ursachen erläutern, die normalerweise dieses Problem verursachen, da in den meisten Fällen ein Problem vorliegt

Kakteen sind im Gegensatz zu anderen Pflanzenarten beim Arbeiten etwas komplizierter. Denken Sie deshalb daran, dass Sie Handschuhe verwenden müssen , um Einstiche oder Verletzungen zu vermeiden. Ein weiteres wichtiges Detail, das berücksichtigt werden muss, ist die „natürliche“ Form , die unser Kaktus annehmen muss, da wir verschiedene Arten in wirklich erstaunlichen Formen finden können, da sie schief oder sogar bodennah wachsen können.

Warum biegen sich Kakteen?

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, neigen Kakteen dazu, Sonnenlicht zu suchen , was dazu führen kann, dass sie eine unerwünschte Form annehmen und nach einem Weg suchen, es zu erhalten. Es ist wichtig zu wissen , dass ein schiefer Kaktus kann manchmal nicht behebbar sein , da die später beginnen wir unseren Kaktus zu begradigen, desto komplizierter es aufgrund der Härte seines Körpers sein.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass ein Kaktus schief wächst oder dass er bereits ziemlich schief ist, können wir ein weiteres Problem finden, nämlich dass der Kaktus dünn wird oder einen dünneren Teil hat. Dieses Problem ist auch auf den Mangel an Sonnenlicht zurückzuführen und ist ein klarer Hinweis darauf, dass der Kaktus an einem sonnigeren Ort leben muss.

Was tun, wenn sich mein Kaktus verbogen hat?

Das erste, was wir tun werden, ist zu beurteilen, ob andere Pflanzen das Licht stehlen, und wenn ja, werden wir den Kaktus an einem Ort platzieren, an dem er keine Konkurrenz um Licht hat und richtig wachsen kann. Wir stellen Ihnen  einen geeigneten Ort dafür  zur Verfügung und verpflanzen ihn gegebenenfalls dort, wo die Sonnenstrahlen oder die Klarheit ihn richtig erreichen. Von Zeit zu Zeit werden  wir den Topf drehen,  um ein gerades Wachstum zu begünstigen.

Wir können uns beim Begradigen eines Kaktus unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gegenübersehen, da es bei einem jungen Exemplar nicht dasselbe sein wird wie bei einem, das seit vielen Jahren schief ist. Wenn unser Kaktus jung ist, müssen wir einen geeigneten Tutor für seine Größe finden.  Dies muss gut platziert sein, da es in der Richtung wächst, in die wir es ausgerichtet haben. Daher platzieren wir den Tutor gerade und parallel zum Kaktus und verbinden ihn mit einer Art Klebeband oder Seil.

Wir müssen das Material richtig auswählen, mit dem wir den Kaktus und den Tutor verbinden. Es gibt verschiedene Produkte auf dem Markt für diese Funktion, obwohl wir auch eine andere Art der Unterstützung für unseren Kaktus verwenden können. Natürlich ist es wichtig, dass der Kaktus nicht beschädigt oder verletzt wird. Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie den Kaktus mit dem Tutor halten, ist, dass wir mit zunehmender Breite den Griff etwas lockern müssen, da er sonst Schäden verursachen oder im Kaktus verbleiben kann.

Wenn unser Kaktus bereits einige Jahre alt ist und schon lange schief ist, werden wir den Tutor so gut wie möglich platzieren und ihn nach und nach führen und bewegen, während er seine Form korrigiert.

In den radikalsten Fällen können wir ein gerades Stück von der Spitze des Kaktus abschneiden und es direkt in den Boden pflanzen. In den meisten Fällen wurzelt der Kaktus und wir haben eine neue Möglichkeit, einen begradigten Kaktus zu haben, obwohl dies eine Lösung ist, über die wir nachdenken müssen, da die meisten Kakteen viele Jahre brauchen, um zu wachsen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba