Zimmerpflanzen

Meine Zimmerpflanze verliert ihre Blätter: Warum fallen Blätter von Zimmerpflanzen?


Wow, meine Zimmerpflanze verliert ihre Blätter!
Der Blattverlust bei Zimmerpflanzen ist nicht immer leicht zu diagnostizieren, da es mehrere mögliche Gründe für dieses problematische Problem gibt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zu tun ist, wenn Blätter von Zimmerpflanzen fallen.


Bevor Sie sich aufregen, weil eine Zimmerpflanze ihre Blätter verloren hat, denken Sie daran, dass fallende Blätter auf der Zimmerpflanze kein Problem sind.
Selbst gesunde Zimmerpflanzen lassen von Zeit zu Zeit Blätter fallen, insbesondere die unteren Blätter. Wenn jedoch die Blätter fallender Zimmerpflanzen nicht durch gesunde Blätter ersetzt werden, sollten Sie die folgenden Möglichkeiten in Betracht ziehen:

Umweltveränderungen : Viele Pflanzen reagieren äußerst empfindlich auf Änderungen in ihrer Umgebung, einschließlich drastischer Unterschiede bei Temperatur, Licht oder Bewässerung. Dies passiert häufig, wenn eine neue Pflanze von einem Gewächshaus zu Ihnen nach Hause gebracht wird, wenn Pflanzen im Freien für den Winter nach drinnen gebracht werden oder nachdem eine Pflanze umgetopft oder geteilt wurde. Manchmal kann eine Pflanze rebellieren, wenn sie in einen anderen Raum gebracht wird. Oft (aber nicht immer) ist der Blattabfall der Zimmerpflanze aufgrund von Umweltveränderungen vorübergehend und die Pflanze erholt sich.

Temperatur : Oft sind übermäßige Hitze oder kalte Zugluft für die fallenden Blätter einer Zimmerpflanze verantwortlich. Halten Sie Pflanzen von Türen und Fenstern fern, die Zugluft ausgesetzt sind. Stellen Sie die Pflanzen vorsichtig auf Fensterbänke, die im Sommer zu heiß und im Winter zu kalt sein können. Halten Sie Pflanzen von Kaminen, Klimaanlagen und Lüftungsschlitzen fern.

Schädlinge : Insekten sind im Allgemeinen nicht die häufigste Ursache für Laubfall bei Zimmerpflanzen, aber es lohnt sich dennoch, die Blätter genau zu untersuchen. Halten Sie Ausschau nach Schuppeninsekten, Mehlwanzen und kleinen Spinnmilben, die mit bloßem Auge schwer zu erkennen sind. Obwohl einige Zimmerpflanzenschädlinge mit einem Zahnstocher oder Wattestäbchen entfernt werden können, sind die meisten leicht mit einer insektiziden Sprühseife zu behandeln.

Fruchtbarkeitsprobleme : Wenn Sie feststellen, dass die Blätter vor dem Fallen gelb werden, fehlen der Pflanze möglicherweise einige Nährstoffe. Im Frühjahr und Sommer regelmäßig mit einem für Zimmerpflanzen formulierten Produkt düngen.


Wasser: Gehen Sie nicht zu dem Schluss, dass trockener Boden für den Blattabfall in Zimmerpflanzen verantwortlich ist, da das Problem möglicherweise auf überschüssiges oder fehlendes Wasser zurückzuführen ist.
Obwohl einige Zimmerpflanzen Böden mögen, die ständig feucht (aber niemals feucht) sind, sollten die meisten Pflanzen erst bewässert werden, wenn die Oberseite der Blumenerde leicht trocken ist. Verwenden Sie warmes Wasser, da sehr kaltes Wasser dazu führen kann, dass die Blätter von Zimmerpflanzen abfallen, insbesondere in den Wintermonaten.

Luftfeuchtigkeit : Einige Pflanzen neigen dazu, Blätter zu fallen, wenn die Luft sehr trocken ist. Eine Feuchtigkeitsschale mit einer Schicht feuchter Kieselsteine ​​ist ein wirksamer Weg, um niedrige Luftfeuchtigkeit zu beseitigen. Es kann auch helfen, Pflanzen zu gruppieren.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba