Blumen

Stinklilie (Iris foetidissima)

Rhizomatöse Pflanzen sind wunderbar: Sie bringen wunderschöne Blüten hervor und sind sehr einfach zu züchten, wie es bei der Stinklilie der Fall ist . Obwohl sein Nachname einen schlechten Ruf schaffen kann, ist die Wahrheit, dass es eine sehr interessante Art für Gärten und Töpfe ist.

In der Tat, wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Zwiebelpflanzen haben, sagen Sie damit einen guten Start voraus. Entdecke es .

Herkunft und Eigenschaften

Es ist eine mehrjährige rhizomatische Pflanze, die in Galeriewäldern von den Azoren bis Sizilien und von Großbritannien bis Nordafrika heimisch ist. Sein wissenschaftlicher Name ist Iris foetissima, obwohl es als stinkende Lilie bekannt ist. Es erreicht eine Höhe von ca. 50 cm und produziert grüne schwertförmige Blätter , die aus einem langen Rhizom sprießen.

Die Blüten erscheinen in Gruppen von bis zu 3 Personen am Ende einer 30-40 cm großen Blumenlandschaft. Diese sind groß, hellblau gefärbt und sprießen von Frühling bis Sommer. Die Früchte sind rote oder gelbe eiförmige Kapseln.

Was sind ihre Sorgen?

Bild – Wikimedia / Paul Hermans

Wenn Sie eine Kopie haben möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorsichtsmaßnahmen:

  • Lage : Es muss draußen sein, in voller Sonne oder im Halbschatten.
  • Land :

    • Topf: mit universell wachsendem Substrat gemischt mit 30% Perlit.
    • Garten: wächst auf leicht lehmigen Böden, reich an organischen Stoffen und mit guter Drainage.
  • Bewässerung : Im Sommer muss die Bewässerung etwa 3 bis 4 Mal pro Woche und den Rest des Jahres alle 4 bis 5 Tage bewässert werden. Befeuchten Sie die Blätter oder Blüten nicht.
  • Abonnent : Vom Beginn des Frühlings bis zum Ende des Sommers kann es mit bestimmten Produkten für Zwiebelpflanzen gemäß den Angaben auf der Produktverpackung oder einmal im Monat mit ökologischen Düngemitteln bezahlt werden.
  • Vermehrung : durch Samen und Teilung der Rhizome im Frühjahr.
  • Rustizität : Beständig gegen Kälte und Frost bis zu -12 ° C.

Genieße deine Stinklilie!

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba