Gartenarbeit

Urban Gardens: Arten von Gärten in Städten und ihre Vorteile

In diesem Beitrag werden wir noch einmal den Namen unserer Seite ehren und über Gärten sprechen: die Arten von Gärten in Städten, die nicht wenige sind!

Es gibt viele verschiedene Arten von Stadtgärten, daher werden wir einige Artikel widmen, um über die Vorteile von Stadtgärten zu sprechen, die wir in unseren Städten finden können.

Städtischer Garten auf einem Dach in New York. Quelle: www.thehoneygatherers.com

Wie wir im Artikel über die Vorteile von Stadtgärten gesehen haben, haben Stadtgärten in so vielen Bereichen und für so viele Gruppen Vorteile, dass es für andere Stadträume schwierig ist, mit ihnen mitzuhalten. Wie wir bereits gesehen haben, bieten Obstgärten neben der Verbesserung der Gesundheit, die sich aus einer organischen, gesünderen und natürlicheren Ernährung ergibt, ökologische, soziale, erzieherische und wirtschaftliche Vorteile…

Aus diesem Grund gibt es, da es so viele Verwendungen, Anwendungen und Vorteile von Gärten in Städten gibt, auch viele Arten von Gärten, und jeder von ihnen konzentriert sich auf ein oder mehrere spezifische Ziele und Verwendungen, wir werden es unten sehen … Weiterlesen !

In diesem und dem nächsten Artikel über Arten von städtischen Gärten werde ich versuchen, eine gute Klassifizierung von Gärten in Städten vorzunehmen. Dazu stütze ich mich auf die Besuche, die Daniel, Álvaro und ich, das Team von Agrohuerto.com und Agrohuerto TV, in den letzten Monaten in einigen Stadtgärten in Madrid gemacht haben.

(Ich empfehle Ihnen auch, die Beiträge unserer Besuche in städtischen Gärten zu lesen – in der Kategorie „Obstgärten auf der ganzen Welt –. Sie sind sehr unterhaltsam und Sie werden sehr nützliche praktische Dinge für Ihre Hausgärten lernen).

Nun, zu dem, was wir wollten… die Arten von Stadtgärten ! Zunächst einmal ist es wichtig, zwischen gewinnorientierten Gärten und Hausgärten zu unterscheiden, die für andere Zwecke bewirtschaftet werden.

Arten von Gärten in Städten oder Stadtgärten

1. Private gewinnorientierte Gärten: Freizeitgärten und Gärten für den Verkauf von Bio-Lebensmitteln

Sie sind private Obstgärten von Einzelpersonen, Unternehmen oder autonomen Erzeugern von Bio-Lebensmitteln.

Die Tatsache, dass sie gewinnorientiert sind, macht sie nicht schlechter als letztere, das ist keine schlechte Sache… Es bedeutet einfach, dass ihre Besitzer wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen: entweder weil sie Grundstücke oder kleine Gärten an städtische Gärtner vermieten, damit sie können selbst anbauen, oder weil sie Bio-Produkte anbauen und verkaufen (Bio-Produzenten, Verbrauchergruppen, etc…).

Aber diese Streuobstwiesen in den Städten kommen nicht nur ihren Besitzern zugute, sie helfen auch dem Rest der Gesellschaft durch ihre bloße Anwesenheit in den Städten: ein bisschen Natur in den Städten, ökologische Landwirtschaft statt intensiver und aggressiver Landwirtschaft mit der Umwelt, Entwicklung von Märkten und lokale Wirtschaft usw.

Arten privater, gewinnorientierter Gärten:

  • Freizeitgärten. Sie gehören einem Unternehmen, einer Organisation oder einer Einzelperson. Diese Obstgärten haben kleine unabhängige Parzellen, die an verschiedene Stadtgärtner für den Anbau und Verzehr von Bio-Lebensmitteln in ihren Häusern vermietet werden.
  • Gärten für die Produktion und den Verkauf von Bio-Lebensmitteln. Gärtner pflegen einen urbanen Garten und verkaufen die Produkte an Städter über Verbrauchergruppen, Vereine, Internetverkäufe oder im Garten selbst.

2. Hausgärten oder gemeinnützige Hausgärten

Für gemeinnützige Gärten ist der wirtschaftliche Nutzen aus der Lebensmittelproduktion zweitrangig (obwohl sie auch der Familienwirtschaft helfen können, indem sie die Kosten im Einkaufskorb senken).

Die Existenz dieser Gärten in Städten liegt vor allem in den Vorteilen städtischer Gärten begründet: Gesundheit und Wohlbefinden für die Menschen, die sie anbauen und ihre Produkte konsumieren, Sozialisierung, Kontakt mit der Natur, therapeutische Eigenschaften, Integration…

Hausgärten können einzeln bewirtschaftet werden (z. B. ein Garten im Garten eines Hauses), oder auch kollektiv, wie es bei Gemeinschaftsgärten oder Schulgärten der Fall ist.

Arten von gemeinnützigen Stadtgärten:

  1. Hausgärten
  2. Städtische Freizeitgärten
  3. Gemeinschafts- oder Nachbarschaftsgärten
  4. Didaktische Gärten, wie Gärten in Schulen oder in anderen Lernzentren
  5. Therapeutische Gärten, wie z. B. in Krankenhäusern oder Pflegeheimen
  6. Gärten als ästhetisches Werkzeug und/oder Touristenattraktion
    Dekorative Gärten. Quelle: air-garden.com

Im folgenden Artikel 7 Arten von Stadtgärten werde ich ein wenig über jeden von ihnen, ihre Zwecke und die Aspekte sprechen, die sie voneinander unterscheiden, also… wenn Sie mehr über das Thema wissen möchten, empfehle ich das Sie klicken auf den Namen des Beitrags.

Jetzt seid ihr dran, kennt ihr noch andere Streuobstwiesen in den Städten?

Dies ist nur eine von mir vorgenommene Klassifizierung, und ich habe nicht alle Obstgärten gesehen, die es gibt! Tatsächlich bin ich mir fast sicher, dass ich einen urbanen Garten in der Pipeline hinterlassen habe! Also… jetzt bist du dran!

Wenn Sie denken, dass in diesen beiden Posts über Arten von Obstgärten in Städten eine Art zu erwähnen fehlt, ob Ihre Obstplantage, die in Ihrer Nachbarschaft, eine, von der Sie gehört oder die Sie im Internet oder im Fernsehen gesehen haben… es ist der originellste und hinterlässt diese Klassifizierung, oder einfach … wenn Sie allen Agrohuerto-Lesern von einem städtischen Garten erzählen möchten (sei es eine Schule, eine Gemeinde, ein Viertel, ein Krankenhaus, ein Restaurant oder ein Dachgarten …), ist dies die Zeit und der richtige Ort!

Ich lade Sie alle, die hier vorbeikommen, ein, Ihre Kommentare (Neuigkeiten, Korrekturen, Tipps…) und Ihre Fotos von Stadtgärten zu hinterlassen, damit wir voneinander lernen können, das ist das Ziel von Agrohuerto! Und denken Sie daran, dass Sie uns in sozialen Netzwerken folgen können!

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba