Gartenarbeit

Wie oft und wie gieße ich meine Artischocken?

Artischockenkulturen sind in Spanien sehr beliebt, weil sie die idealsten klimatischen Bedingungen haben.

Die Anwendung der richtigen Pflege ist der sicherste Weg, um eine außergewöhnliche Ernte zu erzielen.

Die Bewässerung der Artischocke ist ein grundlegender Schritt in diesem gesamten Prozess, da sie je nach Stadium, in dem sich die Ernte befindet, angepasst werden kann.

Wie sind nun diese Phasen definiert, wie oft muss gegossen werden und welche Probleme sind mit der Bewässerung verbunden? All dies werden wir weiter unten sehen.

Wichtige Punkte beim Gießen einer Artischocke:

  • Bewässerungshäufigkeit: täglich oder alle zwei Tage, abhängig von den Bedingungen der Kultur zum Zeitpunkt der Produktion. Wenn sie nicht produktiv sind, können sie alle 4 Tage angewendet werden.
  • Bewässerungsmethode: vorzugsweise tropfen. Es ist auch möglich, stattdessen eine Beregnung oder eine Flächenbewässerung anzuwenden
  • Optimale Tageszeit für die Bewässerung: vorzugsweise morgens.
  • Überschüssiges Wasser erkennen: sehr anfällig für Wurzelfäule.
  • Identifizieren Sie Wassermangel: Artischocken von schlechter Qualität, Entblätterung, Absterben der Pflanze, weil sie Trockenheit nicht verträgt.

Welche Bewässerungsbedürfnisse hat die Artischocke?

Die Feuchtigkeit im Substrat ist eine Bedingung, die die Artischocke während ihrer Wachstumsphase benötigt. Aus diesem Grund ist häufiges Gießen notwendig. Dies bedeutet, dass die Risiken keine Pflege sind, die nach eigenen Kriterien zurückgestellt oder verwaltet werden muss, sondern einem Arbeitsplan entsprechen müssen.

Pflanzenwelt Samen – Cynara Cardunculus ‘Cardoon’ Samen

Darüber hinaus muss sehr darauf geachtet werden, Überschwemmungen zu vermeiden, sodass die Bewässerung als perfektes Paar aus Häufigkeit und Wassermenge erfolgen muss.

Wie können wir den Mangel an Bewässerung in der Artischocke erkennen?

Die Artischocken, die während des Entstehungs- und Wachstumsprozesses nicht genügend Wasser erhalten haben, werden in der Qualität ihrer Früchte beeinträchtigt.

Die Entblätterung wird auch als vorhanden bezeichnet und beginnt sich von den jüngsten Blättern bis zu den ältesten zu manifestieren.

Wird der Wasserstress dennoch nicht kontrolliert und bekämpft, stirbt die Pflanze in relativ kurzer Zeit ab, da sie Trockenheit nicht verträgt. Wenn es noch möglich ist, diese Situation zu lösen, ist es notwendig, eine tiefe und langsame Bewässerung anzuwenden.

Dadurch kann der Boden die Flüssigkeit nach und nach aufnehmen und die Wurzeln erreichen, die dann die Transportarbeit übernehmen müssen. Die folgenden Bewässerungen müssen dieselbe Bewässerungsstruktur beibehalten, die für die Zeit der Pflanzenentwicklung festgelegt wurde.

Wie oft sollten wir die Artischocke gießen?

Die Häufigkeit der Bewässerung richtet sich nach dem Anbaustadium, in dem die Artischocke vorkommt.Die Vegetationsperiode wird die anspruchsvollste von allen sein, und die Bewässerung kann täglich oder alle zwei Tage erfolgen, je nach den Bedingungen der Kultur selbst.

SAFLAX – Geschenkset – Wilde Artischocke – 50 Samen – Cynara cardunculus

Dies schließt jedoch nicht aus, dass der Boden zum Zeitpunkt der Aussaat leicht feucht ist, da ein Defizit die Bewurzelung des Exemplars beeinträchtigen könnte.In Zeiten, in denen die Pflanze nicht voll produktiv ist, kann die Bewässerung etwa alle 4 Tage erfolgen.

Wie gießt man die Artischocke am besten?

Die Artischocke akzeptiert verschiedene Bewässerungsmethoden wie Decke, Sprinkler oder Tropf.Jeder hat Vorteile für Nutzpflanzen, die aus unterschiedlichen Perspektiven nutzbar sind.

Garten-Wassersprinkler Automatischer Rasensprenger 360 Grad drehbares Sprinklersystem mit 3 rotierenden Armen

Die Tropfbewässerung bietet jedoch aus mehreren Gründen die besten Eigenschaften:

Ehomfy 40 m Garten-Tropfbewässerungsset, Rasen-, Balkon- und Terrassenbewässerungssprinkler-Sets
  1. Es hilft dem Wasser, die Pflanzen direkt und effizienter als andere Methoden zu erreichen.
  2. Es deckt den gesamten Bereich ab, in dem sich das Installationssystem befindet, und hat möglicherweise eine bessere Reichweite.
  3. Vermeiden Sie Feuchtigkeit auf den Blättern, Blumen und Früchten und verringern Sie so das Auftreten von Pilzen sowie das Risiko von Sonnenbrand.
  4. Fördert ein schnelleres Pflanzenwachstum ohne Strukturprobleme.
  5. Es erleichtert die Durchführung einer lokalisierten Düngung und reduziert den Verlust, der häufig bei anderen Formen der Bewässerung der Artischocke auftritt.

Wie erkennen wir überschüssiges Wasser in der Artischocke?

Eine Artischockenpflanze, die übermäßig bewässert wird, kann Wurzelfäule entwickeln, da sie sehr anfällig für diesen Zustand ist.Der Mangel an Vitalität in der Pflanze und den Früchten sowie in den Stängeln wäre ein weiterer Faktor, der als überschüssiges Bewässerungswasser in Betracht gezogen werden sollte.

Die einzige Lösung ist, das Substrat vor dem erneuten Gießen etwas austrocknen zu lassen. Um diese Probleme zu vermeiden, raten professionelle Züchter dieser Art zur Verwendung von Feuchtigkeitsmessern.

Distelsamen – Cynara cardunculus

Auf diese Weise wird es viel einfacher sein, ein sich manifestierendes Defizit oder Übermaß zu erkennen. Berücksichtigen Sie auch, dass das Wasser, mit dem Sie für die Bewässerung sorgen, einen Einfluss hat, also wählen Sie besser solche, die wenig Salz enthalten.

Mit einem guten Artischocken-Bewässerungssystem und dem Einsatz der restlichen Pflege wird Ihre Ernte Applaus verdienen.

Bibliographische Referenzen

Vielleicht interessiert Sie auch:

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba