Gemüse

Gelbe Sellerieblätter: Warum färbt sich Sellerie gelb?

Sellerie ist eine Kulturpflanze mit kühlem Klima, die viel Feuchtigkeit und Dünger benötigt. Diese anspruchsvolle Ernte ist anfällig für eine Reihe von Krankheiten und Schädlingen, die zu einer nicht optimalen Ernte führen können. Eine dieser Krankheiten verursacht eine Gelbfärbung der Sellerieblätter. Warum färbt sich Sellerie gelb und gibt es ein Mittel, um zu helfen, wenn Sellerie gelbe Blätter hat?

Hilfe, mein Sellerie hat gelbe Blätter

Wie bereits erwähnt, bevorzugt Sellerie ein kühles Klima, ständige Bewässerung und reichlich Nahrung. Sellerie wächst in Böden mit einem pH-Wert von 6 bis 7, die mit viel Dünger oder gut verrottetem Mist modifiziert wurden. Die Pflanzen sind schwer feucht zu halten, aber zu viel Wasser oder feuchter Boden um die Pflanzen herum kann dazu führen, dass sie verrotten. Diese zarten Pflanzen mögen auch in den heißesten Perioden des Tages etwas Schatten.

Sellerie ist auch unter den günstigsten Bedingungen immer einer Reihe von Problemen ausgesetzt, die zu Sellerie mit gelben Blättern führen können.
Wenn das Sellerie-Laub gelb wird, kann dies auf einen Nährstoffmangel, einen Schädlingsbefall oder eine Krankheit zurückzuführen sein.


Wenn der Sellerie gelbe Blätter hat, kann die Pflanze einen Stickstoffmangel aufweisen.
Das Blattvergilbungssymptom beginnt bei den älteren Blättern, wirkt sich allmählich auf das gesamte Laub aus und führt dazu, dass die Pflanzen betäuben. Geben Sie dem Sellerie einen stickstoffreichen Dünger, um das Ungleichgewicht zu korrigieren.

Schädlinge, die eine Gelbfärbung der Sellerieblätter verursachen

Mehrere Parasiten können auch die Pest

Ihres Selleries
angreifen , wodurch gelbe Blätter entstehen.


Blattläuse bewirken nicht nur, dass die Blätter gelb werden, sondern die Blätter kräuseln sich auch und verformen sich.
Diese kleinen gelben bis grünen birnenförmigen Insekten saugen Nährstoffe von der Unterseite des Laubes ab und hinterlassen ihren klebrigen Kot oder ihre Melasse. Der Honigtau kann wiederum zur Bildung von schwarzem Rußschimmel führen. Versuchen Sie es mit einem starken Wasserspray, um den Schädling abzutöten, oder verwenden Sie insektizide Seife.


Drahtwürmer, die Larven der Käfer, bewirken auch, dass die Sellerieblätter von unten nach oben gelb und braun werden.
Das Wachstum der Pflanzenatrophien und ihre Gesundheit nehmen im Allgemeinen ab. Die Larven leben im Boden, überprüfen Sie dies daher vor dem Pflanzen. Wenn Sie Würmer mit Drahtverbindungen sehen, überfluten Sie den Boden. Wenn Sie bereits Pflanzen im Boden betroffen haben, entfernen Sie diese und den umgebenden Boden, bevor Sie versuchen, sie neu zu pflanzen.

Krankheiten, die zu gelben Sellerieblättern führen

Wenn das Sellerie-Laub gelb wird, kann dies auf eine Krankheit zurückzuführen sein. Die drei häufigsten Krankheiten, die Sellerie betreffen, sind Fusarium-Gelb, Cercospora-Blatt und Sellerie-Mosaik-Virus.

Fusarium gelb

Die Fusariumvergilbung von Sellerie wird durch den Bodenpilz Fusarium oxysporum verursacht . Gewerbliche Erzeuger erlitten zwischen den 1920er und den späten 1950er Jahren erstaunliche Verluste auf den Feldern, als eine resistente Sorte eingeführt wurde. Leider entstand in den 1970er Jahren eine neue Sorte. Der Pilz gelangt über sein Wurzelsystem in die Pflanze. Die Schwere der Krankheit hängt vom Klima ab, insbesondere von heißen Jahreszeiten in Kombination mit schweren und feuchten Böden, die die Anzahl der Sporen im Boden erhöhen können. Symptome sind gelbe Blätter und rötliche Stängel.

Der Pilz kann mehrere Jahre inaktiv im Boden bleiben und sich dann bei günstigen Bedingungen neu besiedeln.
Dies bedeutet, dass das Verlassen der Brache nicht immer funktioniert. Chemische Kontrollen sind ebenfalls nicht vielversprechend. Wenn Ihre Parzelle infiziert ist, versuchen Sie eine zwei- bis dreijährige Rotation mit Zwiebeln oder Salat. Verwenden Sie keinen Mais oder Karotten, da sich der Pilz in den Wurzelzonen dieser Pflanzen vermehrt. Zerstöre alle infizierten Pflanzen.


Verwenden Sie nach Möglichkeit resistente oder tolerante Selleriepflanzen.
Um das Risiko der Einführung von Fusarium in den Garten zu verringern, desinfizieren Sie Werkzeuge und sogar Schuhe, entfernen Sie Sellerie-Rückstände, pflanzen Sie sie in gut durchlässigen Boden und halten Sie den Bereich frei von Unkraut.

Zaunblatt brennen

Eine Infektion mit Cercosporen-Blattfäule führt zu unregelmäßigen gelbbraunen Flecken auf den Blättern, kombiniert mit länglichen Flecken auf den Stielen. Diese Pilzkrankheit wird durch starke Regenfälle und warme Temperaturen verbreitet. Halten Sie den Bereich frei von Unkraut, das die Sporen des Pilzes beherbergt, und vermeiden Sie das Sprühen aus der Luft, das sie verbreitet.

Mosaikvirus

Wenn Sie schließlich gelbes Laub auf dem Sellerie haben, könnte es sich um das Mosaikvirus handeln. Das Mosaikvirus ist unheilbar und verbreitet sich von Pflanze zu Pflanze über Blattläuse und Heuschrecken. Zerstöre jede infizierte Pflanze. In Zukunft pflanzenresistente Sorten und entfernen Unkräuter, die das Virus beherbergen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba