Gemüse

Temperaturtoleranz von Tomaten: Die beste Wachstumstemperatur für Tomaten


Tomate ist das beliebteste Gartengemüse, das zu Hause angebaut wird.
Bei einer Vielzahl von Tomatensorten, vom Erbstück bis zur Kirsche, und jeder erdenklichen Größe und Farbe ist dies kein Wunder. Sie können eine Tomatenpflanze finden, die für den Anbau in fast jedem Klima und jeder Umgebung geeignet ist. Die wärmste Wachstumstemperatur für Tomaten und die niedrigste Temperatur für den Tomatenanbau sind das ewige Rätsel für den Hobbygärtner. Die Temperaturtoleranz von Tomaten variiert von Züchter zu Züchter, und es gibt viele.


Tomatenpflanzen und Temperatur


Die meisten Tomaten sind Pflanzen der warmen Jahreszeit und sollten erst gepflanzt werden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.
Die Toleranz von Tomaten gegenüber extremer Hitze oder Kälte ist äußerst wichtig für die Blütenentwicklung und den anschließenden Fruchtansatz.


Der Blütenfall erfolgt im Frühjahr, wenn die Tagestemperaturen warm sind, die Nachttemperaturen jedoch unter 13 ° C liegen.
Im Sommer, wenn die Temperaturen 32 ° C übersteigen und die Nachttemperaturen über 24 ° C liegen; Auch hier erleidet die Tomatenpflanze unreife Fruchtschäden oder Blütenverlust.


Wenn die Nächte zu heiß werden, beginnen die Pollenkörner der Tomatenblüte zu platzen, was die Bestäubung behindert und ein Gerinnen verhindert.
Dies gilt in zweifacher Hinsicht, wenn die Luft mit relativer Luftfeuchtigkeit gesättigt ist.


Die Wachstumstemperatur von Tomatenpflanzen sollte zwischen 14 und 16 ° C konstant gehalten werden, unabhängig davon, ob sie im Gewächshaus oder in Innenräumen begonnen und nicht vor dem Ende des letzten Frosts umgepflanzt wurden.


Kältebeständige Tomaten


Es gibt spezielle Tomatensorten, die aufgrund ihrer Kältebeständigkeit angebaut werden und Temperaturbedingungen von 55 ° F oder weniger tolerieren.
(13 ° C). Die besten Optionen für kältere Klimazonen sind kurz- bis mittelfristige Tomaten. Diese Tomaten gerinnen nicht nur bei kaltem Wetter, sondern reifen auch innerhalb weniger Tage, etwa 52 bis 70 Tage. Eine der beliebtesten heißt Early Girl, aber es stehen viele kältebeständige Sorten zur Auswahl.


Hier sind einige Beispiele für Hybridtomaten für kühles Klima


  • Berühmtheit

  • Goldnugget

  • Husky Gold

  • Pixie Orange

  • Oregon Frühling

  • Siletz


Zu den verschiedenen Reliquien gehören:


  • Beefsteak

  • Galina

  • Gletscher

  • Gregoris Altai

  • Grushovka

  • Kimberly

  • Legende

  • Manitoba

  • New-Yorker


Dies sind nur einige Beispiele.
Ein wenig Forschung sollte zu einer schwindelerregenden Liste führen, aus der Sie auswählen können.


Hitzetolerante Tomatensorten


So wie es Menschen gibt, die in kühleren Klimazonen leben, gibt es auch Menschen, die dort leben, wo die Temperaturbedingungen den extremsten Hitzeindex erreichen.
Es gibt auch Sorten von Tomaten, die für diese Bedingungen angebaut werden.


Hier einige Beispiele für hitzebeständige Hybride


  • Wunderschöne Rose

  • Großes Fleisch

  • Florida

  • 4. Juli

  • Traube

  • Hitzewelle

  • Wohnhaus

  • Manalucia

  • Bergrücken

  • Torwart

  • Sanibel

  • Sonnenfeuer

  • Spitfire

  • Sonnenstrahl

  • Die springende Sonne

  • Sonnenjäger

  • Sonnenmeister

  • Super fantastisch

  • Süß 100


Relikte umfassen:


  • Arkansas Traveller

  • Costoluto Genovese

  • Grünes Zebra

  • Ein Vierteljahrhundert

  • Sioux

  • Super Sioux


Schutz der Tomaten vor Frost


Zusätzlich zum Anpflanzen kältebeständiger Tomatensorten kann ein gewisser Frostschutz durch die Verwendung von Mulch- oder wärmespeichernden Kunststoffabdeckungen gewährleistet werden, um die Früchte warm zu halten, wenn die Temperatur unter 13 ° C fällt.
Dunkle Plastikabdeckungen erhöhen die Temperatur um 5 bis 10 Grad, während helle Plastikabdeckungen die Tomaten auf 20 Grad erhitzen. Dies könnte ausreichen, um die Tomatenernte zu retten.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba