Gemüse

Zwiebelblattfäule Botrytis – Zwiebelbehandlung gegen Botrytisblattfäule


Botrytis, oft als “Explosion” bezeichnet, ist eine häufige Pilzkrankheit, von der weltweit angebaute Zwiebeln betroffen sind.
Die Krankheit breitet sich schnell aus und beeinträchtigt die Qualität und den Ertrag zur Erntezeit erheblich. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Informationen zur Vorbeugung und Bekämpfung von Zwiebelblättern.


Symptome der Botrytis-Blattfäule bei Zwiebeln


Zwiebeln mit Botrytis-Blattfäule zeigen weißliche Läsionen auf den Blättern, die normalerweise von einem silbrigen oder weißgrünen Heiligenschein umgeben sind.
Die Zentren der Läsionen können gelb werden und ein eingefallenes, wassergetränktes Aussehen annehmen. Botrytis-Blattsengung bei Zwiebeln tritt häufiger bei älteren Blättern auf.


Ursachen der Zwiebelblattverbrennung


Botrytis-Blattverbrennung an Zwiebeln entwickelt sich eher aufgrund starker Regenfälle, längerer Perioden relativ kühlen und nassen Wetters oder übermäßiger Bewässerung.
Längere Blätter bleiben feucht,

Je schwerwiegender der Ausbruch. Wenn das Laub mindestens 24 Stunden lang feucht bleibt, ist das Risiko einer Botrytis-Blattfäule hoch. Obwohl weniger wahrscheinlich, kann die Krankheit auftreten, wenn die Blätter nur sieben Stunden lang feucht sind.


Die Temperatur ist auch ein Faktor.
Zwiebeln sind empfindlicher, wenn die Temperaturen zwischen 15 und 25 ° C liegen. Die Entwicklung der Krankheit dauert länger, wenn die Temperaturen kälter oder wärmer sind.


Zwiebelblattfäule Kontrolle


Leider ist keine der derzeit auf dem Markt befindlichen Zwiebeln gegen Botrytis-Blattfäule resistent.
Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern oder zu verzögern.


Pflanzen Sie die Zwiebeln in gut durchlässigen Boden.
Nasser Boden fördert Pilzkrankheiten und Fäulnis. Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Bewässerung und Bewässerung der Anlage mit Sprinklern. Früh am Tag gießen, damit das Laub trocknen kann, bevor die Temperatur nachts sinkt, insbesondere wenn Sie eine Sprinkleranlage verwenden. Begrenzen Sie das Gießen am Ende der Saison, wenn die Zwiebelspitze trocknet. Düngen Sie auch nicht am Ende der Saison.


Fungizide können die Ausbreitung der Zwiebelblattfäule verzögern, wenn sie bei den frühesten Anzeichen einer Krankheit angewendet werden oder wenn die Wetterbedingungen darauf hinweisen, dass eine Krankheit unmittelbar bevorsteht.
Wiederholen Sie alle sieben bis 10 Tage.


Halten Sie Unkraut unter Kontrolle, insbesondere wilde Zwiebeln und andere Allien.
Harken Sie den Bereich und zerstören Sie Pflanzenreste nach der Ernte. Rotieren Sie die Pflanzen mindestens drei Jahre lang, ohne Zwiebeln, Knoblauch oder andere Allien in diesen Boden zu pflanzen.

Publicaciones relacionadas

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba