Gartenarbeit

Spinatschädlinge und -krankheiten: [Erkennung, Ursachen und Lösungen]

Spinat gehört zu den bevorzugten Feldfrüchten, die angebaut werden können, um einen Garten zu gedeihen, weil sie einen kurzen Zyklus haben und wenig Pflege benötigen .

Darüber hinaus hat es die Fähigkeit, zu jeder Jahreszeit zu gedeihen, was es uns leicht macht, seine Vorteile immer zu genießen.

Das Problem ist, dass die eigentliche Grundlage der Ernte Blätter sind, die zu einem begehrten Ziel für alle Arten von Schädlingen und Krankheiten werden.Wenn Sie alle an diesem Prozess beteiligten Elemente im Voraus kennen, können Sie Ernten unter perfekten Bedingungen genießen.

Käfer

Die Käfer, die am wahrscheinlichsten Spinatpflanzen befallen, sind als Flohkäfer bekannt.

Diese beißen auf die Blätter und behalten eine klare Präferenz für diejenigen bei, die gerade geboren werden.

Die Lochfraßbildung zeigt sich auf vielfältige Weise in der Struktur des Blattes, wodurch auch weiße Flecken darauf entstehen.

Das größte Problem ist, dass Käfer nicht so sind, wie wir sie normalerweise im Garten sehen, sondern mikroskopisch kleine Ausmaße haben, die es unmöglich machen, sie mit bloßem Auge zu sehen.

In kleinen Mengen ist ihr Schaden über die Ästhetik hinaus nicht beträchtlich, aber wenn sie zahlreiche Schädlinge sind, ist die Wirkung verheerend.Ein Befall der Käfer ist möglich, wenn Insektizide wie Pyrethrum oder andere gärtnerische Mittel wie Reflexmulch verwendet werden.

Nematoden

Nematoden gehören zu den schädlichsten Schädlingen, die Nutzpflanzen befallen können, und stammen von einem Parasiten, der sich im Boden ansiedelt.

Dies greift direkt die Wurzeln an und verursacht die Bildung von Unebenheiten, die seine Struktur und damit seine Funktion beeinträchtigen.

Je nach Art gibt es verschiedene Arten. Diejenige, die im Fall von Spinat am schädlichsten ist, gehört jedoch zur Gattung Heterodera.

Wenn Nematoden angreifen, verlieren Pflanzen wahrscheinlich ihre Fähigkeit, normal zu wachsen, und werden verkümmert oder missgebildet .Der Angriff auf Nematoden ist eine sehr komplexe Aufgabe, und obwohl viele Methoden ausprobiert wurden, scheint die Solarisierung der einzig gangbare Weg zu sein .

Dies besteht darin, die Basis der Ernte mit einem Kunststoff zu bedecken, der dazu beiträgt, die Temperatur des Bodens durch die Einwirkung der Sonne zu erhöhen, was zum Absterben von Parasiten führt.Im Zweifelsfall, ob sie vorhanden sind oder nicht, arbeitet man am besten mit der Fruchtfolge.

Mehltau

Unter dem Namen Mehltau ist eine Krankheit bekannt, die durch die Einwirkung eines Pilzes entsteht.

Dies neigt dazu, eine Vielzahl von Feldfrüchten zu befallen, aber im Fall von Spinat sind seine Auswirkungen katastrophal, da die gesamte Ernte verloren geht .

Der Grund dafür ist, dass der Schaden direkt auf den Blättern entsteht, wodurch Flecken entstehen, die zwischen gelb und hellgrün variieren.

Außerdem setzt sich das Myzel des Pilzes als eine Art weißes Pulver auf der Oberfläche der Blätter ab, die dem Stängel am nächsten sind.Es gibt kein Heilmittel und, falls vorhanden, besteht die einzige Lösung darin, die Pflanze zu eliminieren . Es gibt einige Anbaustrategien, die die Wahrscheinlichkeit eines Angriffs verringern.

Darunter finden wir:

  1. Sorgen Sie für ausreichend Platz zwischen Pflanze und Pflanze, um eine gute Belüftung zu gewährleisten.
  2. Verhindern Sie, dass die Blätter unter übermäßiger Feuchtigkeit leiden, indem Sie die Bewässerung auf die Basis der Pflanzen richten.
  3. Führen Sie Fruchtfolgen mit Arten durch, die gegen die Krankheit resistent sind, damit das Leben des Pilzes endet. Ein Beispiel ist die Karotte.
  4. Setzen Sie die entsprechenden Düngemittel effizient ein, damit die Pflanzen gut genährt werden.

Minenarbeiter

Die Knappen schädigen die Blätter der Pflanzen im Larvenstadium, da sie sich vom inneren Teil der Blätter ernähren .

Durch diese Fütterung entsteht eine Art Tunnel, der sich an der Außenseite der Blätter als gelbe Flecken bemerkbar macht .

Das größte Problem besteht darin, dass sich in den Blättern Leben entwickelt, was bedeutet, dass sie gegen Angriffe jeglicher Art von Produkten immun werden.

Das Problem lässt sich jedoch lösen, wenn es rechtzeitig erkannt wird, denn allein durch das Abschneiden der ersten infizierten Blätter und deren Verbrennung könnte die weitere Vermehrung verhindert werden.

Rübenfliege

Obwohl er unter diesem Namen für seine Vorliebe für diese Art von Kultur bekannt ist, ist Spinat seine zweitliebste Kulturpflanze und verursacht beträchtlichen Schaden.

Der Angriff wird hauptsächlich durch die Wirkung der Larven hervorgerufen, die durch Öffnungen, die sie an der Oberfläche machen, in das Innere der Blätter eindringen.

Diese verbrauchen das Innere der Blätter und schaffen Galerien, die immer umfangreicher werden und zusammenkommen können.Wenn letzteres auftritt, werden auf der Struktur eine Reihe von Flecken erzeugt, die sich gräulich verfärben und die Textur der Blätter beschädigen, wodurch sie weich werden.

Das Detail ist, dass dieser Vorgang in Hülle und Fülle wiederholt werden kann, was dazu führt, dass ein Großteil der Blätter beschädigt wird und die Ernte verloren geht.

Eine Möglichkeit, zu erkennen, dass es in Nutzpflanzen vorkommt, besteht darin, die Merkmale des Erwachsenen zu überprüfen, der ziemlich farbenfroh ist.

Zu einem grauen Kopf, bei dem ein Streifen, der auf der Vorderseite rot erscheint, hervorsticht, werden die Beine in einem leuchtenden Gelb und rosa Augen hinzugefügt.Zur Behandlung des Problems sind gegen Larven gerichtete Insektizidprodukte am bequemsten, solange sie in den ersten Phasen des Angriffs verwendet werden .

Im Fall von Erwachsenen sollte ihre Eliminierung ebenfalls eine Priorität sein, da sie diejenigen sind, die die Eier legen.Kontaktprodukte, die für diesen Zweck entwickelt wurden, werden am meisten empfohlen, nur sollten sie mit Vorsicht verwendet werden.

Der Rest bleibt nur, um eines der nahrhaftesten grünen Blätter zu genießen, die es auf der Welt gibt.Es sei darauf hingewiesen, dass sie ein idealer Begleiter für fast jedes Gericht sind, da sie roh oder gekocht gegessen werden können.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba