Gartenarbeit

Kiwi blüht

kdreams02 / Unlimphotos

Wann blüht die Kiwi?

Mit einer Pflanze, die neben der Produktion exquisiter Früchte viel zum Zierthema beiträgt, ist die Kiwi in der Welt der Landwirtschaft sehr gut positioniert.

Die unmissverständliche Warnung, dass Sie in Ihren Produktionsprozessen Fortschritte machen, ist die Blütephase, und die Emotionen, wenn dieser Moment eintritt, sind unglaublich. Aber die Frage, die immer diejenigen verfolgt, die es wagen, es zu pflanzen, ist:

Wann blüht die Kiwi? Wenn Sie sich auch nicht sicher sind, herzlichen Glückwunsch! Hier haben wir bereits alle Informationen gesammelt, die Sie zum Verständnis dieser Phase benötigen. Sollen wir sie überprüfen?

Wann blüht eine Kiwi?

Lamarinx / Unlimphotos

Kiwi-Blüten erscheinen bis weit in den Frühling hinein, zwischen Mai und Juni.Mit einer charakteristischen Cremefarbe, einer auffälligen Größe und einem dezenten, aber fesselnden Aroma haben die Blüten dekorativ viel zu tun.

Aber natürlich auch auf produktiver Ebene, denn sie sind das deutliche Zeichen dafür, dass die Bildung der Früchte, die wir so sehr konsumieren wollen, näher rückt. Berücksichtigen Sie, dass die Blumenproduktion alle Kiwibäume umfasst. Allerdings tragen nur diejenigen, die weiblich sind und bestäubt wurden, Früchte.

Woran erkennt man, ob eine Kiwipflanze männlich oder weiblich ist?

Lamarinx / Unlimphotos

Am einfachsten ist es, seine Produktionskapazität zu überprüfen. Wenn es Früchte tragen kann, ist es weiblich, wenn nicht, dann ist es männlich.Die Kiwi ist eine Pflanzenart, die von männlichen und weiblichen Blüten bestäubt werden muss, daher wird Ihnen ein einzelnes Exemplar nicht viel nützen.

Aber nicht nur das, Sie müssen auch darauf achten, dass beide Exemplare gleichzeitig ihre jeweiligen Blüten abgeben. Am üblichsten ist es, einen männlichen und einen weiblichen Baum unter gleichen Bedingungen und in einem günstigen Abstand zu pflanzen, um den Bestäubungsprozess zu erleichtern.

Die gute Nachricht ist, dass Sie die Produktion erheblich steigern können (wenn Sie den Platz haben), um mehr Weibchen als Männchen zu pflanzen. Der Grund dafür ist, dass die Bestäubungskapazität des Männchens sehr gut ist, sodass es gleichzeitig mit bis zu 8 weiblichen Bäumen arbeiten kann.

In jedem Fall ist es hilfreich zu wissen, dass Kiwisamen, die sich selbst bestäuben können, bereits verkauft werden, was Ihnen diese Sorge nehmen wird. Eine andere Möglichkeit, Bäume dazu zu bringen, den Bestäubungsprozess viel schneller und praktischer durchzuführen, ist die Veredelung.

Die Idee ist, einen Zweig eines männlichen Exemplars auf ein weibliches zu pfropfen. Dieser Prozess ist etwas komplex, daher ist die Erfolgsquote gering.

Was braucht die Kiwi zum Leben?

deyan_georgiev / Unlimphotos

Die Kiwi muss sich in einer Umgebung mit gemäßigtem oder tropischem Klima ohne sehr heiße Sommer und milde Winter entwickeln.Sein idealer Raum für die Entwicklung des gesamten Lebenszyklus ist einer, der nicht unter ständigen Temperaturänderungen leidet, da diese ihn beeinflussen.

Was den Boden betrifft, so mag er, ohne sehr anspruchsvoll zu sein, tiefgründige Böden, die leicht zu entwässern sind und deren Nährstoffgehalt hoch ist. Eine sehr merkwürdige Tatsache bei dieser Art ist, dass die Tiefe des Bodens direkt proportional zur Fruchtproduktionskapazität ist.

Das bedeutet, je tiefer die Wurzeln eindringen können, desto mehr Früchte kann der Baum tragen. Aus diesem Grund ist die Pflanzung in Töpfen nicht zu empfehlen.

Ein Boden mit einer sandigeren Struktur als ein lehmiger ist besser dafür geeignet, da letzterer die Fähigkeit hat, schnell zu überfluten. Es ist ein guter Plan, sie zu unterstützen, indem Sie sie an einem Ort festnageln, an dem sie sich anlehnen können, während sie wachsen.

Besonders wenn sie anfängt Früchte zu tragen, wird sie zu einer schweren Pflanze, die umkippen kann, wenn man nicht sorgfältig arbeitet. Was die Beleuchtung betrifft, muss sie Sonnenlicht erhalten, aber ohne direktes Sonnenlicht.

Während des Frühlings und Sommers muss häufig gegossen werden, wenn der Herbst kommt und während des Winters. Die Blütephase der Kiwi ist ein klares Zeichen dafür, dass sich der Baum gut entwickelt hat und optimale Bedingungen für die Fruchtbildung hat.

Es liegt an uns, Ihnen das anzubieten, was Sie für eine korrekte Bestäubung benötigen. Das heißt, suchen Sie männliche und weibliche Exemplare in der Nähe. In kurzer Zeit können Sie den einzigartigen und exotischen Geschmack genießen, den nur Kiwis bieten können.

Vielleicht interessiert Sie auch:

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba