Gartenarbeit

Stecklinge von Begonia Semperflorens: [Konzept, Zeitraum, Bewurzelung und Pflanzung]

Was bedeutet es, durch Stecklinge zu pflanzen?

Das Pflanzen durch Stecklinge ist eine Technik, bei der ein Fragment einer Pflanze gepflanzt wird, um eine neue zu erhalten, die ähnliche Eigenschaften wie die hat, aus der sie hervorgegangen ist.

Die Stecklinge werden aus den Stängeln, Blättern oder Wurzeln der Pflanze gewonnen und können sein: zart, jugendlich, halbreif, holzig, Knospe, Blatt und Wurzel.

Das Pflanzen durch Stecklinge ist eine sehr nützliche Methode zum Pflanzen von Pflanzen, die keine Samen oder nur eine begrenzte Anzahl von Samen produzieren.Mit dieser Pflanzmethode lassen sich viele Pflanzen aus einem einzigen Exemplar vermehren: homogen und von guter Handelsqualität.

Die Technik der Stecklingspflanzung ist die beliebteste Methode von Gartenliebhabern, weil sie einfach und leicht durchzuführen ist.Im Fall von Begonien semperflorens oder Zuckerblume stellen sie eine Art dar, die durch Stängel- oder Blattstecklinge der Pflanze reproduziert werden kann.

Was ist die beste Zeit, um Semperflorens-Begonien-Stecklinge zu pflanzen?

Heutzutage und mit modernen Vermehrungstechniken können Begonien-Stecklinge zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden.Die beste Pflanzzeit für Semperflorens-Begonien ist jedoch das Frühjahr.

Gärtner sind der Ansicht, dass die Jahreszeit, in der Stecklinge praktiziert werden, ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Vermehrung von Begonia semperflorens ist.

Wie bringt man Semperflorens-Begonien-Stecklinge dazu, richtig zu wurzeln?

Damit Begonia semperflorens-Pflanzen richtig wurzeln können, müssen die Stecklinge mit Auxinen behandelt werden, die ihr Wachstum beschleunigen und die Qualität der Wurzeln erhöhen.

Die Zeit, die ein Steckling benötigt, um zu wurzeln, hängt von der Art, der Art des Stecklings, dem Alter des Stängels, der Art der Vorbereitung sowie den Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen ab.

Die Substratschale für Begonia semperflorens sollte an einem Ort mit diffusem Licht (niemals mit direkter Sonneneinstrahlung), konstanter relativer Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von etwa 21 °C aufgestellt werden .

Die Umgebungstemperatur muss jedoch niedriger sein, um die Entwicklung der Blätter anstelle der Wurzeln nicht zu begünstigen.In gemäßigten Klimazonen ist es möglich, Stecklinge vieler Pflanzen für den größten Teil des Jahres direkt im Freien, in vorbereiteter Erde und im Schatten zu bewurzeln.

In kühleren Regionen ist es wichtig, den Pflanzen eine kontrollierte Umgebung zu bieten, da die Bewurzelung oft langsam und unvorhersehbar ist.Es ist wichtig, die Erde während des Bewurzelns und auch die Luft immer feucht zu halten, besonders im Monat März.

Wie sollten wir die Stecklinge der Begonien semperflorens nehmen, um sie zu pflanzen?

Semperflorens- Begonien – Stecklinge sollten von gesunden und robusten Pflanzen genommen werden.

Je erwachsener die Semperflorens-Begonie ist, desto mehr Kinder hat sie und desto mehr Stecklinge können von ihrem Stamm genommen werden.

Um den Stängelschnitt zu schneiden, ist es wichtig, dies durch den dicksten Teil zu tun, damit das Fragment beim Pflanzen mehr Kraft hat.

Mit der Schere wird im unteren Teil des Stiels ein Querschnitt gemacht und einige Blätter und die Blüte werden entfernt, sodass die Pflanze nur Energie in die Bildung neuer Wurzeln investiert.

Eine andere Methode kann die Entnahme von Blattstecklingen sein, bei denen ein gesundes Blatt in mehrere Segmente von etwa 3 cm Länge geteilt wird, die mindestens einen Hauptnerv haben müssen.

Es ist auch möglich, ganze Blätter der Begonia semperflorens zu nehmen, die in den Hauptrippen kleine Schnitte machen und auf ein Substrat aus Torf und Perlit legen.

Gartengeräte zur Entnahme von Begonias semperflorens-Stecklingen müssen scharf, sauber und desinfiziert sein.

Wie lange sollten wir Semperflorens-Begonien-Stecklinge im Wasser lassen?

Gärtner raten davon ab, Semperflorens-Begonienstecklinge in Wasser zu legen, da sie ihre Nährstoffe verlieren können.Sobald die Stecklinge der Begonia semperflorens fertig und vorbereitet sind, fahren wir mit dem Pflanzen fort.

Ist es praktisch, Dünger oder Kompost zu verwenden?

Während der Produktionszeit von Begonias semperflorens-Stecklingen, insbesondere bei Begonien mit hoher Blütenzahl, sollte ein kaliumreicher (K) Dünger ausgebracht werden.

Gärtner verwenden handelsübliche Düngemittel im Verhältnis 2:1:2 plus ausgewogene Mikronährstoffe, die dann auf 2:1:3 umgestellt werden können. sobald die Pflanze vollständig entwickelt ist.

Wie lange dauert es normalerweise, bis ein Begonias semperflorens-Steckling herauskommt?

Der Steckling der Begonie semperflorens wird ungefähr anderthalb Monate brauchen, um die neuen Pflanzen zu reproduzieren. Es wird empfohlen, das Licht während des Wachstums der Semperflorens allmählich zu erhöhen, bis sie ausreichend entwickelt sind, um verpflanzt zu werden.

Bibliographie und Referenzen

  • Gebogene Ana. (2019). Tolles Buch über Indoor Gardening. Erste Ausgabe. Servilibro Editions, SA Madrid-Spanien. S. 43-47.
  • Handbuch der Vermehrung höherer Pflanzen. Metropolitan Autonome Universität. Erste digitale Ausgabe 2017, Coyoacán. Mexiko PDF.

digitale Datenbank

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba