Gartenarbeit

Wie oft und wie gieße ich meinen Olivenbaum?

Der Olivenbaum ist einer der repräsentativsten Bäume der mediterranen Kultur, daher ist es nicht verwunderlich, dass in diesen Gebieten viel erreicht werden kann.

Unter seinen Hauptmerkmalen können wir seine Robustheit, Stärke und den geringen Pflege- und Bewässerungsbedarf während seines Lebens erwähnen.

Diese Art, die in jedem Lebensalter einer Umpflanzung standhält, kann sogar in Gärten gepflanzt werden, wodurch ihre Vorteile verbessert werden. Es ist in der Lage, Hitze, Kälte, Dürre, Frost und Böden zu widerstehen, die arm an Vitaminen und Mineralien sind, was es begünstigt, dass sich jeder darum kümmern kann.

In diesem Sinne, wenn Sie daran denken, einen Olivenbaum zu pflanzen, ist es am besten, wenn Sie alle Informationen haben, die wir unten über die Bewässerung von Olivenbäumen bereitstellen.

Wichtige Punkte beim Gießen eines Olivenbaums

  • Bewässerungshäufigkeit: einmal pro Woche, je nach Bodenfeuchte.
  • Bewässerungsmethode: Tropf- oder lokalisierte Schlauchbewässerung.
  • Optimale Tageszeit für die Bewässerung: zu jeder Tageszeit.
  • Identifizieren Sie überschüssiges Wasser: gelbe Blätter, Auftreten von Pilzen.
  • Identifizieren Sie Wassermangel: geringe Produktion.

Welchen Bewässerungsbedarf hat der Olivenbaum?

Dies ist ein Baum, der wenig Wasser benötigt, wodurch es sehr einfach ist, ihn ohne allzu großen Aufwand gesund zu halten. Zu Beginn seines Lebens benötigt der Olivenbaum jedoch regelmäßige Wassergaben, da er während seiner Entwicklung mehr benötigt wird.

Wenn Sie einen jungen Olivenbaum haben, ist es außerdem wichtig, regelmäßig Wasser hinzuzufügen, je nachdem, wie der Boden auf Feuchtigkeit reagiert.

Natürlicher Olivenbaum 38 cm Prebonsai in einem Topf mit 16 cm Durchmesser, geliefert in einer Geschenkbox mit einem Triptychon mit Informationen und Pflegeanleitung – Freilandpflanze – Olea Europaea

Denken Sie daran, dass in diesem Fall die Erde Ihnen sagt, wann Sie gießen müssen, Sie müssen nur darauf achten, dass ihre Oberfläche nicht zu sehr austrocknet. Ein Erwachsener kann in einer trockenen Umgebung mit einem höheren Grad an Bodentrockenheit friedlich leben, ohne Probleme zu haben.

Wie können wir fehlende Bewässerung im Olivenbaum erkennen?

Der erwachsene Olivenbaum unterstützt den Wassermangel angemessen, sodass er fast ohne Wasser gesund bleiben könnte.

Trotzdem können jüngere Exemplare, ob neu oder fortgeschritten, damit Probleme haben.

Zu Beginn ist die Erde trocken und wird je nach Art hart, sodass sich die Wurzeln nicht wie gewünscht entwickeln können.

Daher könnte die Pflanze ihr Wachstum verlangsamen und brüchig werden. In sehr schweren Fällen überlebt der Baum möglicherweise nicht, insbesondere wenn es sich um einen kleinen Bäumchen handelt.

Wie oft sollten wir den Olivenbaum gießen?

Während seines Lebens hat der Olivenbaum einen unterschiedlichen Wasserbedarf, daher ändern sich seine Bewässerungszeiten im Laufe der Zeit. Bei einem kleinen Olivenbaum sollte anfangs häufig gegossen werden, vielleicht ein paar Mal pro Woche, abhängig von der Art des Bodens.

Dann, während seiner Jugend, wird die Bewässerung verlängert, was notwendig ist, um sie regelmäßig, aber in Abständen zu halten, um einen Bewässerungsrhythmus zu erreichen. Dies kann einmal pro Woche oder alle anderthalb Wochen sein. Es hängt alles davon ab, wie Sie die Umgebungs- und Substratbedingungen sehen.

Olea Europaea – Olivenbaum (170 cm hoch)

Auf der anderen Seite widersteht der Olivenbaum als Erwachsener Trockenheit gut und benötigt nur dann eine unterstützende Bewässerung, wenn es lange Zeit ohne Regen bleibt. Außerdem ist es wichtig, dass Sie nicht zu viel Feuchtigkeit in den Boden fördern, denn das ist weder notwendig noch förderlich für den Baum.

Während der Produktionszeit können Sie die Wassermenge etwas erhöhen, da es dem Baum zugute kommt, mehr Früchte zu tragen. Es ist jedoch notwendig, dass Sie die Mengen kontrollieren, da es kontraproduktiv sein könnte, wenn Sie das Notwendige überschreiten.

Wie gießt man den Olivenbaum am besten?

Tropfbewässerung und lokalisierte Schlauchbewässerung sind zwei der am häufigsten verwendeten Methoden zum Bewässern eines Baums wie eines Olivenbaums. Das liegt daran, dass Sie je nach Lebensphase unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Für einen jungen Olivenbaum ist die beste Art der Bewässerung die lokale Bewässerung mit einem Schlauch. Es versorgt ihn mit dem Wasser, das er braucht, und fördert sein Wachstum und seine Entwicklung, umso mehr, wenn er ein produktiver Baum wird.

Aialam Ausziehbarer Schlauch, 15 m/50 Fuß Gartenschlauch Upgrade Gartenwasserschlauch, 9/10 Sprühmodus, ausziehbare Schlauchfunktion, abnehmbare Sprühdüse (grün)

Wenn es sich dagegen um einen ausgewachsenen Olivenbaum handelt, ist die Tröpfchenbewässerung sehr günstig, wodurch eine unterstützende Bewässerung möglich ist, ohne Risiken einzugehen. Denken Sie daran, dass Tropfbewässerung Staunässe nicht fördert, indem Sie ihr nur wenig Wasser auf einmal geben.

Ehomfy 40 m Garten-Tropfbewässerungsset, Rasen-, Balkon- und Terrassenbewässerungssprinkler-Sets

Ebenso muss erwähnt werden, dass diese Stützbewässerung bei Dürre, also in der Regenzeit, eingesetzt werden sollte.

Wie erkennen wir überschüssiges Wasser im Olivenbaum?

Da es sich um einen Dürrebaum handelt, zeigt der Olivenbaum normalerweise schnell Anzeichen von überschüssigem Wasser, beginnend mit leichten Symptomen.Die Präsentation von gelben Blättern ist eines der ersten Symptome, daher empfehlen wir Ihnen, sofort mit dem Gießen aufzuhören, sobald sie erscheinen.

Tasse Olivenbaum Innen- und Außenbaum Ungefähre Höhe 80–100 cm Zierbaum Olea Europaea

Ebenso fördert überschüssige Feuchtigkeit eine gute Umgebung für Pilze und Krankheiten, die den Baum erheblich schädigen können. Der Olivenbaum ist ein sehr widerstandsfähiger Baum, der sowohl in heißen als auch in kalten Umgebungen gut gedeiht und sich ideal für die Produktion oder Dekoration eignet.

Bibliographische Referenzen

Vielleicht interessiert Sie auch:

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba