Gartenarbeit

Die Diamant-Yamswurzel: Wie, wo und wann wird sie gepflanzt? [Schritte + Bilder]

Wichtige Punkte für das Pflanzen von Yam Diamente

  • Wann? Zwischen April und Juni.
  • Wo? Bei konstanten Temperaturen zwischen 25 und 30 ºC.
  • Erntezeit? Etwa 6 Monate nach der Aussaat.
  • Wie bereiten wir das Land vor? Der optimale pH -Wert liegt zwischen 5,5 und 6,5. Der ideale Boden sollte lehmig und sandig sein. Es wächst nicht gut in Lehm oder kompakten Böden.
  • Wie wässern wir? Befeuchten Sie die Erde mit viel Wasser, ohne eine Pfütze zu bilden.
  • Wie oft gießen wir? Jeden dritten Tag, um die Erde feucht zu halten.
  • Wie säen wir? Horizontales Eingraben der Rhizome bis zu einer Tiefe von 3 bis 7 cm.
  • Wann ernten wir? Wenn die oberirdischen Teile zu welken beginnen.
  • Krankheiten und Schädlinge? Sie sind sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten, können jedoch von Schädlingen wie Fadenwürmern befallen werden.

Das Diamant-Yams ist eine Garnart, die sehr resistent gegen Anthracnose » target=»_blank» rel=»noopener noreferrer»> Anthracnose ist.

Es wurde hauptsächlich angebaut, um die durch diese Krankheit verursachten Probleme zu bekämpfen, die die kreolischen Yamskulturen betrafen und zu erheblichen Ernteverlusten führten.

Diamond Yam wurde eine billigere Option . Einer ihrer bekanntesten Nachteile ist jedoch, dass ihr der besondere Geschmack fehlt, den die kreolische Yamswurzel oder die Weißdorn-Yamswurzel besitzen. Dadurch wird es häufiger zur Herstellung von Mehl oder Stärke verwendet.

Es ist eine Art Knollen, wie Kartoffel oder Ingwer.

Was brauchen wir, um Diamant-Yamswurzel zu pflanzen?

Wann soll gesät werden?

Es wird empfohlen, zwischendurch zu säenApril und Juni.

Wo pflanzen wir die Diamant-Yamswurzel? Die Temperatur und das Licht

Es ist eine tropische Pflanze, die sich bei Hitze vermehrt und Frost nicht widersteht.

Forderungen8 Stunden direkte Sonneneinstrahlung.

Die ideale Temperatur liegt konstant zwischen 25 und 30 ºC.

Wie oft sollte gegossen werden?

Sie erfordert konstante Feuchtigkeit, aber es muss darauf geachtet werden, dass der Boden gut entwässert ist, um ein Ersticken der Wurzeln zu vermeiden.

Es wird empfohlen, alle drei Tage zu gießenum den Boden feucht zu halten. Während der heißesten Jahreszeiten kann es täglich gegossen werden.

Wie bereiten wir das Land vor?

Der ideale Boden sollte lehmig und sandig sein, mit guter Drainage, Belüftung und ausreichend organischer Substanz.

Es wächst nicht gut in Lehm oder kompakten Böden.

Der optimale pH -Wert liegt zwischen 5,5 und 6,5.

Wie man Diamant-Yamswurzel Schritt für Schritt pflanzt

Erwerben Sie ein Yams-Rhizom der Diamantsorte

Um Diamant-Yamswurzel anzubauen, müssen Sie nur einen Steckling von der Wurzel einer Pflanze machen. Sie können dies problemlos in Gartenbaugeschäften, Gärtnereien oder Saatgutgeschäften kaufen.

Räume den Boden frei

Es entfernt Unkraut und Reste früherer Ernten sowie alle Arten von Rückständen, um sicherzustellen, dass Ihre Yamswurzel die richtige Menge an Nährstoffen erhält.

Bereite das Land vor

Düngen Sie den Boden mit reichlich Kompost.Befeuchten Sie den Boden , bevor Sie Diamant-Yams pflanzen, um die Qualität des Substrats zu verbessern.

Wenn Sie in einen Topf pflanzen, füllen Sie ihn am besten mit einem Teil Kompost und drei Teilen organischer Erde.

Setzen Sie die Rhizome der Diamant-Yamswurzel in die Erde

Vergraben Sie jedes Stück horizontal bei aTiefe zwischen 3 und 7 cm, wobei darauf zu achten ist, dass der Teil, an dem die Schnitte vorgenommen wurden, nach oben und die Schale nach unten zeigt.

Bedecke sie dann mit Erde oder Kompost.

den Boden wässern

Achten Sie darauf, die Erde mit zu benetzenreichlich Wasser, aber Pfützen vermeiden.

Überprüfen Sie die Erde täglich und wässern Sie sie, um die Erde feucht zu halten.

Sei geduldig

Die Yamswurzel keimt zwischen 20 und 25 Tagen nach dem Pflanzen.

Nach etwa 5 Wochen können Sie die ersten Triebe sehen. Damit beginnt die Latenzphase,die zwischen 3 und 4 Monaten dauert. Dieses Stadium ist dadurch gekennzeichnet, dass der Stängel eintrocknet und einen braunen Farbton annimmt, ansonsten aber keine weiteren sichtbaren äußeren Veränderungen zu erfahren scheint.

Wie man Diamant-Yamswurzeln erntet

Die Diamant-Yamswurzel ist ungefähr zum Verzehr bereit6 Monate nach der Aussaat. Der Zeitraum fällt mit dem Trocknen der Liane zusammen und weil die oberirdischen Teile zu welken beginnen.

Schneiden Sie die Rhizome mit einem desinfizierten Messer. Nachdem Sie mit dem Schneiden fertig sind, setzen Sie die Rhizome wieder in die Erde.

Diamond Yam Schädlinge und Krankheiten

Die Sorte Diamant ist in der Regel widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge. Es kann jedoch von einigen Schädlingen wie der kreolischen Sorte, hauptsächlich Nematoden, befallen werden.

Um sie zu kontrollieren, können wir Knoblauchzehen als Abwehrmittel pflanzen. Es ist auch wichtig, eine Fruchtfolge zu haben und unseren Boden zu düngen.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba