Gartenarbeit

Sternfrucht: [Anbau, Bewässerung, Pflege, Schädlinge und Krankheiten]

Averrhoa carambola ist eine tropische Frucht aus Südwestasien. Sein Anbau hat sich in verschiedenen Ländern mit warmem tropischem und subtropischem Klima wie China, Malaysia, Mexiko, den Vereinigten Staaten und vielen anderen verbreitet.

Carambola wird oft wegen seiner köstlichen und attraktiven essbaren Früchte angebaut. In einigen Ländern wird es jedoch zu medizinischen Zwecken verabreicht, um Blutungen zu stoppen, Fieber entgegenzuwirken und einige andere Beschwerden zu lindern.

Der Verzehr großer Mengen der Sternfrucht kann zu gesundheitlichen Schäden führen, insbesondere bei Menschen mit Nierenproblemen.

Wichtige Punkte bei der Aussaat von Sternfrüchten:

  • Wissenschaftlicher Name: Averrhoa carambola.
  • Volksname: Carambola, Carambola, Tamarinde, Gurkenbaum,Carambolera, Carambolero, Sternfrucht.
  • Höhe: 8 Meter.
  • Lichtbedarf: Direktes Licht.
  • Temperatur: Warmes Klima (21ºC bis 32ºC).
  • Bewässerung: Moderat.
  • Dünger: Organischer Dünger.

Welche Eigenschaften hat die Sternfrucht?

Carambola ist ein mehrjähriger Strauch , der normalerweise 8 Meter hoch wird, aber manchmal 10 Meter erreicht. Während seiner Erwachsenenzeit entwickelt es einen offenen und unregelmäßigen Kelch.

Der Stängel dieses Strauches hat eine graugrüne oder braune Rinde. Aus diesem sprießen dünne Zweige mit wechselständigen, zusammengesetzten Blättern mit 5 bis 11 blassgrünen Blättchen; diese sind lichtempfindlich und klappen nachts zusammen.

Plant World Seeds – Averrhoa Carambola-Samen

Sternfruchtblüten sind klein, rosa, rot oder violett und bestehen aus 5 Blütenblättern, 5 Kelchblättern und 5 Staubblättern. Alle von ihnen sind in üppigen Trauben gruppiert und blühen das ganze Jahr über.

Die Frucht ist eine fleischige Beere mit einer gelben, wachsartigen Haut. Es hat 5 Längsecken, die senkrecht geschnitten die Figur eines Sterns bilden. Es misst 5 bis 15 Zentimeter lang und 3 bis 6 Zentimeter breit.

Im Inneren enthält es zwei Samen in jeder Rippe, die insgesamt bis zu 12 Samen produzieren. Diese verlieren jedoch schnell ihre Lebensfähigkeit, sobald sie von der Frucht entfernt werden.

Wann die Karambole säen?

Carambola kann fast das ganze Jahr über angebaut werden. Es wird empfohlen, dies während der Saison zu tun, wenn die Temperatur zwischen 21 ° C und 25 ° C liegt, wenn Feuchtigkeit im Substrat und in der Umgebung vorhanden ist.

Wo pflanzt man die Karambole?

Carambola ist ein Strauch, der in tropischen und subtropischen Klimazonen wächst. Es muss eine Luftfeuchtigkeit in der Umgebung haben und sich in Gebieten befinden, in denen die Regenfälle mittel bis hoch sind.

Die optimale Temperatur für sein Wachstum liegt in einem Bereich von 21ºC bis 32ºC. Ebenso sollte es nicht an Orten mit Temperaturen unter 15 ° C gepflanzt werden, da Wachstum und Blüte eingestellt werden.

Heiße, trockene Winde sind für Sternfrüchte nicht von Vorteil. Er sollte vor starken Windböen geschützt und keinem Frost ausgesetzt werden, denn unter -2°C könnte der Baum absterben.

Ebenso sollte es in Gebieten mit hoher Sonneneinstrahlung, über 2.000 Sonnenstunden pro Jahr, errichtet werden; Daher ist es wichtig, es vom Schatten anderer größerer Arten fernzuhalten.

Wie bereite ich das Land vor?

Sie gedeiht am besten auf lehmigen, strukturierten oder leicht sandig-lehmigen, gut durchlässigen Böden, die sogar Staunässe vertragen. Es passt sich an mäßig saure bis neutrale Böden an, der ideale pH -Wert liegt zwischen 5,5 und 6,5.

ACE 3 Paar Garden Eden Gärtnerhandschuhe EN388 – Garten- und Gartenbodenarbeitshandschuhe – Arbeitshandschuhe – Ideal für Rosenbüsche und Blumenbeete

Dieser Baum braucht die richtige Anwendung von organischem Dünger, um Früchte zu tragen. Bei jungen Bäumen sollte es alle 1 bis 2 Monate angewendet werden. Bei ausgewachsenen Bäumen sollte es 4- bis 6-mal jährlich angewendet werden.

Humusziegel – 7,5 kg Bio Pferdemist Pellets Granulat – Natürlicher Bio Bio Langzeitdünger – Natürlicher Dünger für Gemüse/Kräuter/Blumen

Wie gießen wir die Sternfrucht?

Der Wassermangel über einen längeren Zeitraum schränkt das allgemeine Wachstum der Pflanze ein, was die Produktion von Blüten und Früchten erheblich beeinträchtigen kann. Daher muss ein gutes Wassermanagement durchgeführt werden.

Wie oft gießen wir die Sternfrucht?

Carambola verträgt keine Trockenheit, daher sollte regelmäßig gegossen werden. Bei jungen Bäumen sollten sie nach dem Pflanzen alle 2 Tage gegossen werden, bis sie sich etabliert haben. Ältere Bäume hingegen sollten während der Blüte- und Fruchtzeit alle 2 Tage gegossen werden.

Zumari 50 Star Fruit Averrhoa Carambola-Samen

Wie sät man Schritt für Schritt?

Carambola kann durch Samen und Pfropfen gezüchtet werden. Anweisungen für den Anbau mit beiden Methoden werden unten geteilt.

durch Samen

  1. Die Lebensfähigkeit der Samen dauert nur wenige Tage, und zwar fast unmittelbar nach der Ernte.
  2. Entfernen Sie den Arillus aus dem Samen, trocknen Sie ihn in einer belüfteten Umgebung und ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  3. Legen Sie den Samen während einer warmen Jahreszeit auf feuchten Torf. Bedecken Sie es leicht mit Substrat, einen halben Zentimeter, und tragen Sie zweimal pro Woche Wasser auf.
  4. Decken Sie den Bereich mit einem Netz mit 50 % Schatten ab und warten Sie 1 Woche im Sommer und 2 oder 3 im Winter, bis sie keimen.
  5. Pflanzen Sie vorsichtig in Behälter mit hellem und sandigem Substrat um, sobald sie eine Höhe von 15 bis 20 Zentimetern erreichen.
  6. Transplantation an seinen endgültigen Platz im Alter von 6 oder 12 Monaten.

Durch seitliches Transplantat

  1. Wählen Sie einen Setzling aus, der als Wurzelstock dient.
  2. Schneiden Sie einen Transplantatzweig oder Bereta mit 3 Knospen oder mehr von einem anderen gesunden Baum ab.
  3. Entfernen Sie Stängel und Blätter von der Beretta und machen Sie einen oberflächlichen Schnitt von 5 bis 7 Zentimetern in den Zweig, wobei Sie ein paar Knospen intakt lassen.
  4. Machen Sie einen flachen Schnitt auf einer Seite des Wurzelstockbaums, 5 bis 7 Zentimeter lang, und lassen Sie einen 1 Zentimeter langen Rindenstreifen am unteren Ende des Schnitts.
  5. Machen Sie einen schrägen Schnitt in der Basis der Beretta, um der Form und Größe des Musterbaumansatzes zu entsprechen.
  6. Verbinden Sie die Baskenmütze mit dem Musterbaum mit Hilfe eines halben Zoll Pfropfbandes.
  7. Warten Sie ein paar Wochen, bis sich die Narbe an der Verbindungsstelle entwickelt hat und die Knospen zu wachsen beginnen.

Welche Pflege braucht die Karambole?

Carambola kann eine empfindliche Pflanze sein, besonders in den ersten Monaten des Wachstums. Aus diesem Grund sollte sie mit Vorsicht behandelt und an Orten angebaut werden, die vor Kälte, starken Windböen und trockener Hitze geschützt sind.

DaFFeng 50 Stück/Pack Carom Seeds Gartensamen Obstbaumsamen Averrhoa Star Holzpflanzen

Welche Schädlinge und Krankheiten befallen Karambolen?

Die Karambole kann hauptsächlich von der Fruchtfliege befallen werden, einer Plage, die mit Lichtfallen, Ködern und organischen oder chemischen Produkten bekämpft werden kann.

Pflanzenschutz – Triple Action – Batlle

Zu den Krankheiten gehören unter anderem solche, die von den Pilzen Cercospora averrhoae, Botrytis, Alternaria, Colletotrichum produziert werden.

Wie lange lebt die Sternfrucht?

Ihre Lebensdauer ist kurz und erreicht im maximalen Durchschnitt kaum 25 Jahre.

Wie lange dauert es, Karambolen zu züchten?

Sie wächst schnell und kann in etwa 3 Jahren bereits ein ausgewachsenes Exemplar sein.

Wie lange dauert die Fruchtproduktion?

Ein Jahr nach dem Pflanzen kann sie bereits Früchte tragen.

Kann es in einem Topf angebaut werden?

Es wird nicht empfohlen, es in einem Topf zu haben.

Zu Beginn der Ernte kann sie in Ruhe gelassen werden, während sie ihre ersten Verzweigungen erhält, aber spätestens nach einem Monat muss sie in den Garten verpflanzt werden.

Wie oft trägt die Karambole Früchte?

Unter günstigen Bedingungen können 1 bis 2 Obsternten pro Jahr erzielt werden.

Soll die Karambole bestäubt werden, um Früchte zu erhalten?

Ja, es sollte bestäubt werden. Diese Aufgabe übernehmen die Bienen, die den Nektar von den männlichen Blüten zu den weiblichen bringen.

Wie Kälte verträgt Sternfrucht?

Sie verträgt leichte Kälte, aber keinen Frost.

Wie viele Karambolen können pro Hektar gepflanzt werden?

Es kann mit einer Menge von 250 bis 350 Karambolen pro Hektar gearbeitet werden.

Welchen Dünger brauchen Sternfrüchte?

Verwenden Sie im Frühjahr und Sommer organische Düngemittel.

Wie viel Hitze und/oder Trockenheit verträgt Karambole?

Seine optimale Wärmetemperatur liegt bei 28°C, er verträgt aber auch ein paar Grad mehr, sogar um die 35°C.

Allerdings ist sie nicht trockenheitstolerant.

Verweise

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba