Gartenarbeit

Vacanita de los Melonares (Epilachna chrysomelina): [Eigenschaften, Nachweis, Wirkung und Behandlung]

Was ist die Vacanita der Melonenhaine?

Der Vacanita de los melonares, mit dem wissenschaftlichen Namen Epilachna chrysomelina, ist ein Käfer, der den berühmten «Marienkäfern» in seinem ausgewachsenen Zustand sehr ähnlich ist und zur Familie der Coccinellidae gehört, die es geschafft hat, mit etwa 4.500 Arten auf der ganzen Welt präsent zu sein in verschiedenen Größen.

In einigen Ländern werden sie unter anderem auch genannt: Vaquita de San Antonio (Argentinien), Cocos (Spanien und Venezuela), Chinita (Galizien-Spanien), Vaquita de San Antón (Kanarische Inseln-Spanien), aber die beliebteste ist Mariquita, unabhängig von der Kokosnusssorte.

Sie sind pflanzenfressende Insekten der Unterfamilie Epilachninae, die als pflanzenfressende Marienkäfer bekannt sind, im Gegensatz zu ihren fleischfressenden Cousins, für die sie als Schädlinge gelten, die Kürbisgewächse befallen, da sie Blätter, Körner und Samen von Kulturarten fressen können.

Sie essen sehr gerne die Blätter, Blüten und Früchte kommerzieller Arten wie Melonen, Wassermelonen, Kürbisse, Gurken und andere, was zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten führen kann, da es die Früchte verformt und an Wert verliert..

Wie können wir es identifizieren?

Diese Käfer sind in voller Aktivität nicht schwer zu erkennen. Mal schauen.

  1. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf ihrem ovalen Körper etwa 10 harmonisch verteilte schwarze Punkte haben, die mit einem intensiven Orange kontrastieren. Obwohl es andere Farben gibt: gelb, rot, orange und schwarz.
  2. Sie haben steif aussehende Flügeldecken und Antennen, die die wahren Flügel schützen.
  3. Sie haben auch 2 Beinpaare und einen schwarzen Kopf.
  4. Die Eier werden in Gruppen von etwa 50 Einheiten auf die Unterseite der Blätter gelegt, und wenn die Larven aus ihnen herauskommen, fressen sie den gesamten unteren Teil, wobei die Epidermis des Bündels dank eines kräftigen Unterkiefers in Form eines A. praktisch intakt bleibt Zange.
  5. Die als „Igel“ bezeichneten Larven sind gelb und an ihren gut sichtbaren Stacheln mit einer Gesamtlänge von etwa 1 cm zu erkennen. Sie werden in einem Lebensmonat erwachsen.
  6. Die Nahrungsgewohnheiten sind tagaktiv, aber im Winter überwintern sie im Unkraut in der Nähe der Melonenbeete, bis sie im Frühling (April-Mai) herauskommen, um zu fressen und sich fortzupflanzen. Schlimmer noch sind Tiere, die in ihrem erwachsenen Zustand lieber allein sind.
  7. Die Adulten ernähren sich auch von der Unterseite der Blätter, machen sie mit ihren heftigen Bissen unbrauchbar und richten so enormen Schaden auf den betroffenen Plantagen an.
  8. Sie haben die Fähigkeit, etwa zwei Generationen pro Jahr zu zeugen.

Das Panorama der Sorte kann düster werden, wenn dieser Pflanzenfresser nach Belieben handeln muss, da er eine sehr hohe Gefräßigkeit hat und die Pflanzen in einem ruinösen Zustand zurücklässt, der ihr Aussehen verändert und leicht fleckige und ausgehöhlte oder durchscheinende Bereiche sieht. wo nur die Epidermis bleibt.

Welche Pflanzen befällt die Vacanita der Melonenplantagen?

Dieser Käferschädling lebt bevorzugt auf den Blättern von Melonen, Wassermelonen, Wassermelonen, Kürbissen, Gurken und ähnlichen Arten, was Grund genug ist, sie zu beseitigen, sobald sie im Frühjahr auf Nahrungssuche erscheinen.

Vor allem diese Schädlingsarten können Melonen und Wassermelonen erheblichen Schaden zufügen, wenn sie nicht wirksam und zu Beginn ihres Einfalls bekämpft werden, da sie eine gute Ernte der Früchte verhindern und im schlimmsten Fall die Pflanze komplett ruinieren, indem sie verhindern, wieder Früchte zu tragen. Und wenn es sie produziert, werden sie unförmig und überhaupt nicht essbar sein.

Sie sind in den tropischen Regionen des Planeten und in gemäßigten Regionen sehr verbreitet.

Wie bekämpft man die Vacanita der Melonenfelder?

Zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen gehören:

Fruchtfolge

Wann immer Sie Sorten von Kürbisarten haben, müssen Sie die gesunde Praxis der Fruchtfolge beibehalten , insbesondere wenn Sie zuvor Arten geerntet haben, die von Schädlingen befallen wurden.

Dazu ist es sehr empfehlenswert, sich ein anderes sehr gut belüftetes Stück Land zu suchen, während auf der bereits abgeernteten Fläche resistente Arten angebaut werden.

zertifiziertes Saatgut

Eine ausgezeichnete Praxis, die das Auftreten von Schädlingen und Virus- und Pilzkrankheiten verhindert, besteht darin, zertifiziertes, garantiertes Saatgut von Baumschulen und vertrauenswürdigen Einrichtungen zu erwerben, um keine unnötigen Risiken einzugehen.

klares Unkraut

Eine weitere gesunde Präventionsmaßnahme besteht in der ständigen Entfernung von Unkräutern und organischen Abfällen aus dem Anbaugebiet, um zu verhindern, dass Eier und Erwachsene über Nacht bleiben.

Biologische Kontrolle

Ein äußerst effektiver Weg, sie unter Kontrolle zu halten, ist die Einführung von Wespen oder Parasitoiden in die Sorte, aber wenn ihre natürlichen Feinde abnehmen, können sie zunehmen und ernsthafte Probleme verursachen, weil sie sich wie ein echter Schädling verhalten und die Früchte schädigen können.

Was sind die besten Produkte, um Vacanita aus Melonenhainen zu eliminieren?

Ein weit verbreitetes Insektizid zur Bekämpfung dieses Schädlings ist Carbaryl 5 % in Granulatform, das auf die Pflanzen gestreut werden sollte, sobald die ersten Erwachsenen der Vacanita de los melonares erscheinen, um den Fortpflanzungszyklus zu unterbrechen.

Es werden auch Sprays auf Bleiarsenatbasis verwendet, in einer Dosis von 500 Gramm pro 100 Liter Wasser.

Zuerst wird mit dem Arsenat eine Art Paste zubereitet, indem ein wenig Wasser hinzugefügt wird, bis es vollständig befeuchtet ist, ohne Klumpen zu hinterlassen, und allmählich löst sich dieser Brei im restlichen Wasser auf und verhindert, dass er auf den Boden geht.

Diese Lösung wird auf die Unterseite der Blätter aufgetragen, um Larven und Adulte zu bekämpfen. Ein weiteres Insektizidrezept verwendet pulverisiertes Calciumarsenat, das ebenfalls mit einem Staubtuch oder einer Schwefelmaschine aufgetragen wird. Diese Behandlungen werden jedoch nur empfohlen, wenn die Pflanze kleine Früchte trägt.

Ein weiteres kommerzielles Insektizid, das mit guten Ergebnissen auf Melonenkulturen angewendet wird, ist Deltaplan, das den Wirkstoff Deltametrin 2,5 % enthält, ein synthetisches Pyrethroid, das in der Lage ist, nicht nur Vacanita de los meloneras, sondern auch viele andere Insekten wie Blattläuse, Bohrer, Thripse, Raupen, Fliegen, Würmer verschiedener Arten, unter anderem Käfer, die Ernten ruinieren.

Deltaplan hat eine sehr angenehme Abwehrwirkung und dringt schnell in die Epidermis von Gemüse ein.Es kann auf Aprikosenbäumen, Artischocken, Luzerne, Mandelbäumen, Baumwollbäumen, Haselnussbäumen, Salat, Auberginen, Körnerleguminosen, Mais, Pfirsichbäumen, Melonen, Olivenbäume, Walnuss und viele andere Arten, die in der Produktbroschüre angegeben sind.

zusammenhängende Posts

Deja una respuesta

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Botón volver arriba